Rowenta Intense Pure Air

Frische Luft in 1 Stunde

Rowenta Intense Pure Air Lufterfrischer Rowenta Intense Pure Air Lufterfrischer

Mitunter ist das Leben für Allergiker nicht einfach. Hierbei ist es unerheblich ob wir selbst betroffen sind, unsere Kinder oder andere Familienmitglieder. Aber auch ohne allergische Reaktionen sind wir Verbraucher in der Regel daran interessiert, dass wir uns in einer Umgebung aufhalten, in der wir gesunde und möglichst schadstofffreie Luft einatmen. Möglich ist das mit dem Rowenta Intense Pure Air Lufterfrischer, der uns in nur einer Stunde ein neues Wohlgefühl bringt. Wir haben das vielversprechende Modell getestet und einige Einsatzmöglichkeiten gefunden, die auch unseren Lesern bei Anwendung Entlastung bringen kann.

Rowenta Intense Pure Air Lufterfrischer

Rowenta Intense Pure Air Lufterfrischer

Nicht vielen Menschen ist bekannt, dass wir nur 20 Prozent unserer Zeit an der frischen Luft verbringen. Vermutlich aufgrund der Schnelllebigkeit in unserer Gesellschaft sitzen wir viel zu oft und zu lange im Büro, im Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln.

Haben wir unseren langen Arbeitsalltag hinter uns gebracht, sind wir zumeist froh, wenn wir uns in unseren vier Wänden befinden.
Hier setzt die Grundidee des Lufterfrischers an.

Mit dem Rowenta Intense Pure Air haben wir nämlich die Möglichkeit, innerhalb von nur einer Stunde die Luft in den Räumen, in denen wir uns aufhalten, von den meisten Schadstoffen und Bakterien zu befreien. Rund 99,5 % der Partikel, die sich in der Luft befinden, können mit diesem Filtersystem beseitigt werden.

Wo wir den Test mit dem Rowenta Intense Pure Air durchgeführt haben

Frische Luft in 1 Stunde

Frische Luft in 1 Stunde

Bei diesem Test haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, den Rowenta Intense Pure Air zu unserem Alltagsbegleiter werden zu lassen. Aus diesem Grund haben wir das kompakte Gerät sowohl in unseren Wohnräumen als auch am Arbeitsplatz ausprobiert.

Wir wollten nicht nur in der Freizeit von einer frischen und gesunden Luft profitieren, sondern zusätzlich herausfinden, ob wir bei erfrischter Raumluft konzentrierter unserer Arbeit nachgehen konnten. Das Gerät soll übrigens Feinstaub und Bakterien wie Legionellen beseitigen. Dabei soll es übrigens nur eine Stunde für einen Raum von 70 Quadratmetern brauchen.

In der Freizeit haben wir mit dem Gerät viel Freude gehabt, denn es nimmt auch Chemikalien aus der Luft auf wie Klebstoffgase oder Farbausdünstungen.

Der dreifache Filter hat dabei ganze Arbeit geleistet, wie wir beim Basteln mit Kids herausgefunden haben. Zudem ist das Modell auch sehr gut für Haushalte mit Allergikern geeignet. Auch bei einer Tierhaarallergie funktioniert der Lufterfrischer Intense Pure Air von Rowenta hervorragend. Wer von einer solchen Unannehmlichkeit betroffen ist und dennoch Freunde mit Hunden oder Katzen besuchen möchte oder sogar auf Besucher aus Tierhaushalten reagiert, ist mit dem Modell sehr gut beraten. Es kann übrigens auch mit in andere Haushalte genommen werden.

Besonders positiv ist uns bei der Arbeit und in der Freizeit aufgefallen, dass es leise arbeiten. Das Gerät stört weder die Kids beim Schlafen noch uns Große beim Arbeiten. Kundengespräche und das Verfassen von Texten ist uns auch mit dem „Fachmann für Lufterfrischung“ sehr gut möglich gewesen. Außerdem haben wir festgestellt, dass es eine Anzeige in drei Farben gibt, die uns offenbart, ob wir uns in einer Umgebung mit sauberer, leicht verschmutzter oder stark verschmutzter Luft aufhalten.

Wer nun mehr über den Rowenta Luftwäscher erfahren möchte, der kann sich die Details hier ansehen. Wer sind begeistert von der hohen Reinigungsleistung. Am besten konnten wir das feststellen, wenn wir für ein paar Minuten die Räume verlassen haben und dann wieder zurückgekommen sind. Bereits beim Betreten der Wohnung oder des Büros haben wir bemerkt, dass es angenehm riecht, ohne dass wir für eine verbesserte Luftqualität auf eine Chemiekeule zurückgreifen mussten, die bei Allergikern ohnehin nicht sehr beliebt sind.

PU2120 Rowenta Luftreiniger

Fazit

Bei der Durchführung von unserem Test haben wir zunächst einmal gesehen, dass sich der Rowenta Lufterfrischer unkompliziert anwenden und in den Alltag integrieren lässt. Ob wir uns bei der Arbeit oder in den eigenen vier Wänden eine optimale Luftqualität wünschen, ist unerheblich. Der Rowenta Intense Pure Air Lufterfrischer arbeitet leise und hat tatsächlich einen Beitrag dazu geleistet, dass wir uns in der sauberen Umgebungsluft besser konzentrieren konnten – zumindest haben wir das so empfunden.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Bildquellen
Beitragsbild: © panthermedia.net / Antonio Guillen Fernández
Mitte: © panthermedia.net / Fabrice Michaudeau

Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*