Seereise: Mit Kleinkindern an Bord gehen!

Seereise

Planen Sie eine Seereise gemeinsam mit Ihrer Familie und möchten auch Kleinkinder mit an Bord nehmen, so gilt es vorab einige wichtige Fragen zu beantworten. Wie steht es um die Ausstattung an Bord? Bietet das Schiff Wickel- und Ruheräume für die Kleinen und welche Extras und Serviceangebote bieten sich speziell für Familien? Welche Sicherheitsvorkehrungen sollten die Eltern an Bord eigentlich treffen? Wir haben uns das einmal angesehen.

Planen Sie eine Seereise mit Ihrer Familie?

Gerade bei frischgebackenen Familien stellen sich enorme Herausforderungen im Hinblick auf eine Seereise und einen ganz normalen Urlaub. Mit der Buchung der Urlaubsreise gilt es immerhin mehr zu bedenken, als bei einem Urlaub ohne Kinder.

  • Wie viel Gepäck benötigen Sie?
  • Welche Reisezeiten bieten sich in den Schulferien oder außerhalb der Schulferien?
  • Welche Extras bietet der Reiseveranstalter für Ihre Kinder?
  • Gibt es ein pädagogisch abgestimmtes Programm, das Ihnen zusätzlichen Freiraum zur Erholung verschafft?

Gerade wenn Sie mit Kleinkindern auf Reisen gehen, sollten Sie einen genauen Blick auf die Ausstattung der Kabinen werfen, da Sie ein nicht zu unterschätzendes Platzkontingent für Kleinkinder benötigen. Möchten Sie Ihr Kind in Ruhe wickeln, baden und für die Nacht fertig machen, sollte die Kabine reichlich Platz dafür bieten. Andernfalls sind Unruhe, Stress und Chaos vorprogrammiert.

Online-Seereisen buchen

Bei der Suche nach der besten Seereise ist es sinnvoll, einen Blick auf bekannte Anbieter wie seereisebewertungen.de zu werfen. Hier stehen die Bewertungen von Kunden im Fokus, wodurch man selbst eine gute Übersicht der Angebote erhält. Der Großteil aller Reisen wird übrigens heute über Reisevermittler und abgestimmte Empfehlungen verkauft. Diesem Dienstleistungsbereich ist es immerhin möglich sich auf der Höhe der Zeit den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden anzupassen. Ob Sie eine Seereise oder eine Kreuzfahrt in exotische Gefilde unternehmen macht keinen Unterschied: Sie wollen an Bord eines Schiffes gehen, das Ihnen einen optimalen, persönlichen Service, Erholung pur und ein Abenteuer bietet, das Sie so schnell nicht vergessen werden.

Amazon Image

Was macht eine wirklich seriöse Reiseplattform aus?

Vertrauen Sie nur auf einen Reiseanbieter, der mit führenden Kooperationspartnern zusammenarbeitet, um die Qualität und die Kundenzufriedenheit dauerhaft hochzuhalten. Werfen Sie in diesem Zusammenhang einen Blick auf die unverfälschte Bewertungen der Seereisen und Kreuzfahrten, denn diese vermitteln zumeist ein eindeutiges Bild eines Unternehmens. Die Experten dieser Branche haben sich über viele Jahre hinweg ein umfangreiches Know-how und Fachwissen angeeignet, um Ihnen und Ihren Kleinkindern und Ihnen ein optimales Reisepaket zusammenzustellen. Überdies machen Sie im Vergleich zum Reisebüro einen gewissen Preisvorteil geltend, der Ihr Reisebudget schont.

Statistik: Anzahl der Deutschen, die bestimmte Reiseleistungen im Internet gebucht haben (in Millionen) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Kinderbetreuung für Kleinkinder unter drei Jahren

Kleinkinder unter drei Jahren reisen bei vielen Anbietern kostenfrei und werden in der Kabine gemeinsam mit zwei Erwachsenen untergebracht. Es kommt in diesem Zusammenhang meist nur zu zusätzlichen Kosten im Hinblick auf die Hin- und Rückreise zum Schiff. Zum Teil sind selbst die Freizeitangebote kostenfrei für Kleinkinder. Wollen Sie gemeinsame Zeit mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin verbringen, nutzen Sie das Angebot der Kinderclubs und Animationsclubs. Hier wird man sich um Kleinkinder und Kinder kümmern und verspricht eine pädagogisch kindgerechte Betreuung der Kleinen.

Achten Sie auf den Zusatz: „Kinderclub für Babys und Kleinkinder“. Dann hat das Schiffsunternehmen einen Club reserviert oder spezielles Personal eingestellt, welches sich um Kinder bis drei Jahre kümmert.

Amazon Image

Familiengerechte Seereisen und Freizeitprogramme

Anstelle die gemeinsame Familienreise getrennt voneinander in den Clubs an Bord zu verbringen, ist es übrigens auch empfehlenswert die zahlreichen Familienangebote wahrzunehmen. Erkunden Sie mit dem Anlegen am Hafen die Umgebung mit Ihren Kindern oder greifen auf das Freizeitprogramm für Familien zurück. In den Abendstunden laden gerade die großen Kreuzfahrtschiffe auf Familien-Shows und Kino Abende ein. Familienwettbewerbe, Kostümwettbewerbe, kreative Workshops und Sportkurse für Familien komplettieren ein familienfreundliches Programm an Bord.

Achtung: Lassen Sie auf keinen Fall Ihre Kinder unbeaufsichtigt an Deck. Auch wenn reichlich Sicherheitsmaßnahmen und Absicherungen im Bereich der Reling vorhanden sind, bieten sich zahlreiche Gelegenheiten gerade auf großen Schiffen verloren zu gehen.

Amazon Image

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net / Pavel Losevsky

Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*