Shirts selbst gestalten?

Als Blogger und allgemein internetbegeisterter User verbringt man natürlich viel Zeit im Netz und findet immer mal wieder die ein oder andere gute Seite.

Ich habe es mir daher auch zur Gewohnheit gemacht, dass ich besonders gute Seiten hier unregelmäßig vorstelle und in der Kategorie Streifzug durch Netz speicher.

Diesmal hatte ich nach T-Shirts zum Selbstgestalten gesucht und bin auch recht schnell fündig geworden. :mrgreen:

Drucken, Schreiben – kaufen!

Den Shop JazzyShirt habe ich über Google gefunden und bin echt positiv angetan. Da finden sich viele gute Produkte, die zudem auch wirklich bezahlbar sind.

Auf manch anderen Seiten habe ich zum Teil deutlich höhere Preise feststellen müssen.

Ich denke, dass die günstigen Preise aber kein Indiz auf eine mindere Qualität der Ware sein wird.

Immerhin sind sogar die Druckarten wie Offset, Transfer und Flexdruck möglich. Bei schlechten Shirts wird dies meist erst gar nicht angeboten.

Was mir besonders gut gefällt ist der T-Shirt Designer. Wenn man sich auf der Startseite befindet, ist oben links ein Reiter mit der Aufschrift T-Shirt selber gestalten. Dort einfach drauf klicken und der Designer wird direkt geladen.

Man wird dann quasi kinderleicht durch die eigene Herstellung geleitet. Besonders wirklich klasse dabei ist die Vielfalt, die sich auch hier wiederfinden lässt. So ist nicht nur die einfache Bedruckung von T-Shirts, Kochschürzen oder Kapuzenpulli möglich. Sogar Babystrampler, Baby-T-Shirts und Taschen kann man sich dabei individuell gestalten.

Für alle, die trotz der sehr einfachen Bedienung kleinere Probleme haben, wird über dem Feld für den Designer eine doch sehr umfangreiche Hilfestellung angeboten.

Sieht man die Software jedoch gar nicht, kann es sein, dass auf dem eigenen PC noch kein Flash installiert wurde. Dies kannst Du dir aber hier kostenfrei herunterladen.

Die Übersicht

Als besonders wichtig empfinde ich bei jedem Shop, dass man sich sofort und intuitiv zurechtfinden kann.

Eine klare Gliederung der Angebote, sowie verschiedene Kategorien helfen dabei. Das hat auch dieser Shopbetreiber erkannt und teilt seine Produkte in die Punkte Männer, Frauen, Kinder/Babys und Accessoires ein.

Das stellt schon eine wesentliche Hilfe bei der eigenen Suche dar.

Wie eingangs bereits erwähnt, bin ich schon ein wenig von der Produktvielfalt in diesem Shop angetan. Besonders süß sind die Baby Shirts, die zum Teil sogar von der Stiftung Ökotest als gut empfunden wurden. Da lässt es sich gleich mit einem viel besseren Gewissen shoppen.

Die Druckarten

Ein guter Dienstleister bietet seinen Kunden immer eine möglichst große Auswahl an Serviceleistungen und Informationen an.

Bei einem Anbieter, der sein Geld mit bedruckbaren Klamotten verdient, sind natürlich die Arten des Bedruckens von entscheidender Bedeutung.

Jetzt bin ich natürlich kein Fachmann für so etwas, doch jede Variante bietet ihre ganz eigenen Vorteile.

Das Schöne am Internet ist, dass man selber nicht alles wissen muss – man muss nur wissen, wo was steht. Auch hier ist JazzyShirt.com ganz auf Service eingestellt und hat dafür extra verschiedene Unterseiten für eine umfangreiche Dokumentation und Information bereitgestellt.

Fazit

Alles in allem kann ich den Anbieter für Selbstgedrucktes wirklich empfehlen. Große Angebotspalette, kleine Preise und eine hervorragende Übersicht im Onlineshop untermauern die Professionalität des Betreibers.

Die angebotene Geld-zurück-Garantie spielt da nur noch eine untergeordnete Rolle.

Ich finde es wirklich nicht schlecht und werd mir mal zwei, drei Sachen da bestellen.

Dieser Artikel stellt keine Rechts- oder Gesundheitsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen.

Alles Liebe
euer Simon

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Yuri Arcurs
Oben-Rechts: ©panthermedia.net Yuri Arcurs
Oben-Links: ©panthermedia.net Marc Dietrich
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Daum Daniel
Mitte-Links: ©panthermedia.net Falko Matte
Unten-Rechts: ©panthermedia.net Jörg Röse-Oberreich
Unten-Links: ©panthermedia.net Yuri Arcurs

Shirts selbst gestalten?
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1003 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*