Sommerferien mit den Kids/ So wird`s eine tolle Zeit

Urlaub mit Kindern Urlaub mit Kindern
Urlaub mit Kindern

Urlaub mit Kindern

Schon Goethe hat es erkannt: „Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen!“ Sommerzeit ist Ferienzeit und Kinder wollen was erleben. Dann gönnen wir ihnen doch den Spaß und schaffen alle Möglichkeiten einer tollen und fröhlichen Urlaubszeit mit interessanten Erlebnissen, Abenteuern und ganz vielen neuen Eindrücken.

Die Welt ist groß genug, um aus ihr zu schöpfen. Kinder sind wissbegierig und wollen diese Welt kennenlernen. Dazu muss man keine ausschweifenden Reisen unternehmen. Meist finden sich schon ganz in der Nähe Orte, die ungeahnte Geheimnisse bergen, wo es gilt, sie nur noch zu entdecken.

Den Strand als großen Sandkasten, das Meer als natürlichen Pool oder die Stadt mit all ihren Sehenswürdigkeiten. Natürlich muss man immer darauf achten, dass ein geplanter Urlaub, eine Kurzreise oder ein Wochenendtrip die Interessen und das Alter des Kindes berücksichtigt. Nicht alle Kinder lieben eine Sightseeingtour oder lange Wandertouren. So muss ein Ziel gut überlegt und mit den Kindern abgesprochen werden.

[sws_yellow_box box_size=“640″]Inhalte des Artikels
Wohin soll die Reise gehen?
Ort und Unterkunft, das muss stimmen!
Aktiv und Outdoor Urlaub [/sws_yellow_box]

Wohin soll die Reise gehen?

Damit Kinder im Urlaub nicht vor Langeweile umkommen oder sie ständig ihre Unzufriedenheit präsentieren, sollte eine Reise, wie lang sie auch immer sein mag, gut geplant und vorbereitet sein. Am besten ist es, man legt die Vorschläge auf den Tisch, schaut sich Möglichkeiten und Unterkünfte im Internet an und bespricht, ob auch alle Beteiligten damit einverstanden sind. Böse Überraschungen oder gar Vorwürfe können so erst gar nicht entstehen, denn schließlich haben alle die Idee akzeptiert. Vier mögliche Ausflugsrichtungen dienen als Überschrift für weitere Details:

Orte und Alter der Kinder

  • Der Urlaub an Strand und Meer 1-17 Jahre
  • Outdoor und Aktivurlaub 3-17 Jahre
  • Urlaub auf dem Bauernhof 1-13 Jahre
  • Städte und Kulturreisen 10-17 Jahre

Die 6 Tipps für perfekte Sommerferien!

Das 17. Lebensjahr ist vermutlich schon sehr grenzwertig, meist fahren die Kinder in diesem Alter mit Freunden zu ihren Zielen. Und das ist auch überhaupt kein Problem. Ab dem 14. Lebensjahr werden sehr viele Jugendreisen angeboten, die professionell begleitet sind.

Preisgünstig stehen diese in großer Vielfalt im Internet zur Verfügung. Selbstverständlich setzt das aber immer noch das Einverständnis der Eltern voraus, denn bis zum 18. Lebensjahr tragen sie die Verantwortung.

Aber vorerst konzentrieren wir uns auf den gemeinsamen Urlaub mit unseren jüngeren Kids. Bei den Kleinsten, also das Alter zwischen 1-3 Jahren, sind lange Reisen, ob nun im Flieger, in der Bahn oder im Auto noch nicht zu empfehlen. Schon für Erwachsene bedeutet es Stress, und Kinder nehmen diesen neben ihrem eigenen sehr bewusst auf. Besser man sucht in Kurzstreckenform Plätze mit viel Wasser und Sand auf. Da sind sie glücklich und schöpfen aus den Vollen.

Ein Urlaub „All inklusive“ erscheint sicher praktisch, aber kreativ wird das Kind dabei nicht sein können. Vieles ist vorgegeben und die eigene Fantasie wird regelrecht untergraben. Das gilt im Übrigen auch für die höheren Altersklassen. Warum in den Pool, wenn das Meer oder der Badesee um die Ecke ist? Im Sand buddeln, riesen Burgen bauen, Muscheln sammeln und in die Wellen springen. Was gibt es Schöneres?

Ort und Unterkunft, das muss stimmen!

Urlaub am Meer
Die Sonneninsel Usedom bietet unzählige Möglichkeiten:

  • keine überlaufenden Strände
  • Geo-Coaching-Schatzsuche
  • Schöne Ferienwohnungen
  • Langen Sandstrand
  • Und vieles, vieles mehr

Nordseeinsel Juist:

  • autofreie Insel
  • Fahrräder, Pferdekutschen
  • Ebbe und Flut
  • Tier und Pflanzenwelt
  • Schöne Pensionen und Appartments, Strand und Kurhotels

Insel Poel, ideal für die Kleinsten

  • ausgiebige Strandspaziergänge, auch mit dem Kinderwagen kein Problem
  • Pure Natur
  • Strand und Wasser
  • Liebevoll gestaltete Ferienhäuser

Aktiv und Outdoor Urlaub

In Bewegung sein und Neues entdecken.
Norddeich:

  • Pferde, Schafe
  • Radwege
  • Fähre über die Ems
  • Pilsumer Leuchtturm

Harz:

  • familienfreundliche Infrastruktur
  • Kleine Stauseen
  • Gondelbahn Bocksberg
  • Spielplatz im Kurpark
  • Abwechslungsreiche Wanderwege
  • Jugendherbergen
  • Günstiges urlauben in Ferienwohnungen und Hotels

Schöne Ausflugsziele für diesen Bereich sind auch: Lüneburg, Weserbergland, Norderney

Urlaub auf dem Bauernhof:
Entdecken, erleben und lieb haben.

  • Pony reiten
  • Im Heu toben
  • Landwirtschaft hautnah erleben
  • Bio Höfe und gesundes Essen
  • Viele Bauernhöfe mit gemütlichen Ferienwohnungen

Hotelketten oder Ferienwerke bieten zahlreiche günstige Unterkünfte in den Städten an. Kinder werden begeistert sein von der Abwechslung, dem Entwickeln eigener Ideen und gemeinsamen Unternehmungen. Langweile sollte ein Fremdwort sein, Bereicherung in jeder Form das Ziel!

Artikelbild Oben: ©panthermedia.net Frank Jacobi

Sommerferien mit den Kids/ So wird`s eine tolle Zeit
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*