Spartipps für Familien

Im Alltag sparen Im Alltag sparen
Im Alltag sparen

Im Alltag sparen

In unserer finanziell schwierigen Zeit wird es zur echten Herausforderung eine Familie zu ernähren, einzukleiden und zu unterhalten und immer öfter muss auch jeder Euro zweimal umgedreht werden.

Doch es gibt durchaus Möglichkeiten auch mit einem begrenztem Budget einen gewissen Lebensstandard aufrecht zuerhalten.

Spartipps und Sparmöglichkeiten gibt es in fast allen Bereichen des täglichen Lebens und zusammengenommen sparen sie modernen Familien womöglich bis zu mehreren Hundert Euro im Monat, ohne dass dabei auf den Spaß, gesunde Ernährung oder sonstige Annehmlichkeiten verzichtet werden muss. Wichtig ist zuerst immer eine gewisse Übersicht, wohin das Geld monatlich verschwindet. Während Ausgaben wie Miete und Benzin, Kindergarten und Versicherungen nur wenig beeinflusst werden können, kann man insbesondere im Bereich Lebensmittel und Luxusartikel leicht einsparen.

SO SPART MAN GELD!! – Das Spartipps Video mit TIPSY!!! 🙂

Spartipps für Familien mit günstigen Nahrungsmitteln

Günstiges Essen muss nicht teuer sein. Wichtig ist eigentlich nur die richtige Strategie. Junge Familien geben beispielsweise oft Unsummen für Babygläschen aus.

Dabei ist das Herstellen von Babynahrung sehr einfach, kostengünstig und es gibt einem die Kontrolle über die genauen Inhaltsstoffe. Warum nicht einfach mit einer Freundin einen Kochabend veranstalten, bei dem man kleine einfrierbaren Portionen für den Nachwuchs kocht?

Beim täglichen Abendessen kann man auch auf kostengünstige Großpackungen zurückgreifen und Reste einfrieren oder am nächsten Tag zu einem Salat, Auflauf oder als Pausenbrotfüllung umfunktionieren. Ebenso wird sich der arbeitende Teil der Familie über liebevoll gepackte aber kostengünstige „Pausenbrote“ freuen und vielleicht somit die teure Kantine meiden. Doch das Sparen geht schon beim Einkauf los. Ein gut geplanter Einkaufstripp, möglichst ohne Zeitdruck und ohne quengelige Kinder, spart mit einer gut vorbereiteten Einkaufsliste die täglichen Kurz- und Impulsiveinkäufe. Wie wäre es sonntagabends mit einem Familienrat über den wöchentlichen Angebotsblättchen, bei dem jedes Familienmitglied ein Mittag- oder Abendessen vorschlagen darf? Auch das Einkaufen auf dem Wochenmarkt und das Vermeiden von Produkten, die nicht saisonal sind, spart oftmals eine Menge Geld.

buerTV: Familien-Ausflug nach Haltern.

Mit einem gut überlegten und vorbereiteten Wochenessensplan lassen sich in jedem Fall spontane teure Besuche bei diversen Fastfood-Ketten besser vermeiden.

Familienausflüge und Spartipps für Familien

Kinder sind bei der Freizeitgestaltung in der Regel relativ anspruchslos, sodass es nicht immer ein Besuch im teuren Zoo oder ein Besuch im Spaßbad sein muss, um die allgemeine Laune zu heben.

Kinder lieben viel mehr Ausflüge, das Ziel ist dabei eher unwichtig. Eine spannende Schnitzeljagd durch den Wald nebenan schafft mehr positive Erinnerungen und man spart ebenso eine Menge Geld.

Alternativen zum Zoo oder Tierpark bieten übrigens kostenlose Wildtierparks, wo sogar gefüttert werden darf oder als Alternative ein ausführliches Entenfüttern im Park. Plant man Ausflüge in eintrittspreispflichtige Parks, kann man sich vielleicht mit mehreren Familien zusammenschließen und die günstigeren Gruppenpreise in Anspruch nehmen.

Beim Essen sparen bringt viel

Beim Essen sparen bringt viel

Doch kein Tripp sollte ohne eine gut gefüllte Picknicktasche stattfinden. Im Angesicht von selbstgebackenen Muffins und Obstspiessen wird jedes Kind die fettigen Pommes aus dem Kiosk verschmähen.

Oder wie wäre es mit einem geplanten und angekündigten Videoabend für die gesamte Familie, anstatt eines teuren Kinotages? Selbstgemachtes Popcorn und eine Familienpackung Chips lassen die Kosten für den Abend auf nahezu null zusammenschmelzen.

Es gibt unzählige weitere Tipps zum Sparen, wie zum Beispiel Flohmarkte, Tauschbörsen im Internet und second Hand-Läden, wo es entgegen üblicher Meinung oft echte Qualität zu Schnäppchenpreisen zu entdecken gibt. Auch das Ausleihen von Spielzeugen von Nachbarn oder Freunden spart einem die teuren Neuanschaffungen. Die Liste der Sparmöglichkeiten ist lang und längst nicht erschöpft und mit ein wenig Kreativität und Überblick lassen sich Hunderte Euros sparen. Einfach mal ein paar Monate ausprobieren! Wenn Du auch tolle Ideen dazu hast, dann schreib uns doch einfach einen Kommentar. Wir würden uns sehr freuen.

FAMILIEN AUSFLUG

Artikelbild Oben: ©panthermedia.net Katy Spichal
Artikelbild Mitte: ©panthermedia.net Birgit Reitz-Hofmann

Spartipps für Familien
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*