Spielideen für zwischendurch

Kinderspiele

Sie haben keine Zeit für Ihre Kinder? Die Kleinen langweilen sich? Können Sie nur eine der beiden Fragen bejahen, stehen Sie schon bald vor einem ordentlichen Problem, das mit Spielideen für zwischendurch jedoch problemlos aus dem Weg zu räumen ist. Gerade in den Sommermonaten sowie im frühen Herbst bieten sich zahlreiche Spielideen für zwischendurch, die den Alltag für die Eltern etwas luftiger gestalten. Sie müssen nicht bei jedem der Spiele über die gesamte Zeit hinweg anwesend sein, da sich die einfachen Prinzipien schnell adaptiert werden. Worauf kommt es bei einem einfachen, erfolgreichen Spiel an? Gibt es noch eine lohnenswerte Alternative zu TV und Spielkonsole?

Was gilt als sinnvolle Beschäftigung für Kinder?

Gerade die letzte Frage möchten wir mit einem deutlichen JA beantworten. Setzen Sie Spielekonsole, Tablet und TV nur zeitweise im Alltag ein und lassen Sie den multimedialen Medien nicht die Oberhand über den kindlichen Tagesablauf gewinnen. Bewegung, Kreativität, menschliche Ansprache und Interaktion haben einen ebenso hohen Stellenwert wie die digitalen Giganten, die sich derzeit immer weiter in den Fokus der Gesellschaft drängeln. Es ist nur etwas Einfallsreichtum und Kreativität der Eltern gefragt, schon stehen günstige und schnelle Spielideen für zwischendurch zur Verfügung.

Das Spiegelspiel

Ein sehr einfaches und äußerst spaßiges Spiel, das Sie mit Ihrem Kinder allein spielen können, ist das Spiegelspiel. Sie stellen sich gegenüber. Einer beginnt mit bestimmten Bewegungen der Beine, dem Kopf, der Arme und Hände. Diese Bewegungen soll die andere Person wiederum nachahmen. Selbstverständlich dürfen Sie auch schräge und lustige Grimassen schneiden. Gerade bei kleineren Kindern gilt es, die Bewegungen einfach zu halten.

Amazon Image

Schatten fangen

Besonders sonnigen Tagen macht es Eltern und Kindern Spaß, im Garten, im Park oder auf dem Hof Schatten zu fangen. Dabei versucht der Fänger, in den Schatten des Gejagten zu treten. Hat der Fänger sein Vorhaben in die Tat umgesetzt, beginnt eine neue Runde und die Rollen wechseln.

Pantomime

Bei älteren Kindern eignet sich vor allen Dingen die Pantomime. Sie denken sich einen Begriff, einen Beruf oder eine Person aus und ahmen die Bewegungen nach. Hat ein Spieler den Berufsstand erraten, darf dieser sich einen Beruf ausdenken. Bestenfalls spielen sie Pantomime mit mehr als zwei Personen. So kann ein Erwachsener helfen und die Berufsgruppen notieren.

Amazon Image

Schlafkönig

Neben den Bewegungsspielen eignen sich vor allem die Beruhigungsspiele für den Alltag und bieten eine perfekte Vorbereitung auf Mittagsschlaf oder den Abend. Wie wäre es mit dem Schlafkönig? Die Spieler legen sich auf den Fußboden oder ins Bett. Jeder muss ruhig und regungslos liegen bleiben. Eigentlich sind nur Husten und Atmen erlaubt. Keinerlei Regungen dürfen die Mitspieler zeigen. Wer zuletzt übrig bleibt ist der Schlafkönig.

Murmel weitergeben

Für das nächste Spiel brauchen Sie nur eine Blechdose und eine Murmel. Platzieren Sie die Murmel in der Blechdose und geben diese mit der Öffnung nach oben an den nächsten Spieler weiter. Dabei darf die Murmel keinerlei Geräusche in der Blechdose machen. Ist ein Rollen der Murmel zu hören, hat der Spieler verloren.

Amazon Image

Kommando Spiel

Bei dem nächsten Spiel geht es um die Reaktionsfähigkeit der Mitspieler. Sie werden zum Spielleiter und stellen sich vor die anderen Mitspieler. Sie geben nun bestimmte Kommandos, und im nächsten Moment vollziehen die Mitspieler einen festgelegten Bewegungsablauf. Die Kommandos können und immer schneller hintereinander folgen. Folgende Kommandos und Bewegungen bilden eine grundlegende Basis: Kommando Fuß: auf der Stelle hüpfen, Kommando Bauch: Hände auf den Bauch legen oder streicheln, Kommando Hand: Arme ausstrecken, Kommando Knie: leicht in die Hocke gehen. Selbstverständlich können Sie sich eigene Kommandos überlegen, wie zum Beispiel Kommando Witz: Alle Mitspieler lachen.

Amazon Image

Fazit

  • Unsere Spielideen für zwischendurch zeigen wieder einmal auf kindgerechte und einfache Art und Weise, dass Spiele weder viel Geld kosten müssen, noch vor einer Mattscheibe stattfinden.
  • Sie sollten ein wenig Kreativität und Fantasie beweisen, schon füllen Sie die Pausen und die langweiligen Phasen eines Tages mit einem lustigen Spiel.
  • Selbstverständlich lassen sich alle Spiele beliebig abwandeln und den eigenen Wünschen anpassen.
Amazon Image

http://www.spielefant.de/bewegtespiele
http://www.spiegel.de/thema/spiele_fuer_zwischendurch/
http://www.jugendleiter-blog.de/2011/09/15/spiele-fur-zwischendurch/

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net / diego cervo

Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*