Sport mit der ganzen Familie

Jetzt draußen was für die Gesundheit tun

Familiensport

Lächelnde Eltern und lachende Kinder; so stellt man sich im Allgemeinen eine glückliche Familie vor. Fast drei Viertel der Bevölkerung benennen die Familie als zentralsten und wichtigsten Lebensbereich überhaupt. In unserer Gesellschaft nimmt ein gut funktionierender Familienverband immer noch den höchsten Stellenwert ein. Ebenso wichtig wie der Zusammenhalt innerhalb der Familie ist auch die Gesundheit jedes einzelnen Familienmitgliedes. Die Erhaltung der Gesundheit hat die höchste Priorität.
Familiensport

Ernährung und Sport ist wichtig

Zur Gesundheitsprophylaxe gehört in der Familie neben einer gesunden ausgewogenen Ernährung auch ausreichend Bewegung. Bereits im Kleinkindalter sollte also in der Freizeit ausreichend Bewegung in Form von Spiel und Spaß zur Entwicklung dazu gehören. Bei den schnelllebigen gesellschaftlichen Veränderungen kommt allerdings die Familienfreizeit viel zu kurz.

Gesundheitliche Probleme, die auf mangelnde Bewegung und falsche Ernährung zurückzuführen sind, nehmen aktuell immer weiter zu. Auf der Wunschliste vieler Eltern steht daher der Wunsch mehr Zeit für die Kinder zu haben an erster Stelle. Freizeit, Spiel, Sport und Spaß mit der gesamten Familie stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl enorm. Bei einem stressigen Berufsalltag und häufig sitzenden Tätigkeiten ist es auch wichtig für die Eltern Ausgleichssport zu betreiben. Sport sollte einen hohen Spaßfaktor besitzen und spielerisch von Kindern schnell erlernt werden können. Es gibt in jeder Stadt viele Freizeitangebote die sich für die gesamte Familie eignen.

Sport und Spiel für die Familie

Bewegung an frischer Luft stärkt das Herz-Kreislaufsystem; es stärkt den Bewegungsapparat und beugt somit vielen Erkrankungen vor. Eine gute Form der Bewegung im Freien ist das Wandern. Hier kann die gesamte Familie einen erlebnisreichen Tag an der frischen Luft und in der Natur verleben. Dazu braucht man nur bequeme, strapazierfähige Schuhe und Wetterschutzkleidung. Das Wandern, z. B. in Deutschlands Mittelgebirgen, kann sehr reizvoll sein. Besonders der Harz mit den Harzgärten lädt zum Erkunden der Tier- und Pflanzenwelt ein.

Wandern ist ein kostengünstiges Vergnügen und bringt neben der Bewegung auch viel Interessantes und Wissenswertes. Naturlehrpfade erklären die Flora und Fauna entlang der Wanderwege. Verbindet man das Wandern mit einem Spiel, zum Beispiel einer Schnitzeljagd, erhöht es den Spaßfaktor ungemein. Benötigt werden nur zwei Teams.

Schnitzeljagd

Das erste Team geht bei der Schnitzeljagd 30 Minuten früher los und legt für das folgende Team eine Spur. Team eins bestimmt den Weg und kennzeichnet diesen zum Beispiel mit Sägespänen, kleinen Ästen oder malt Pfeile auf den Weg. Natürlich werden auch Fallen oder Irrwege mit eingebaut. Das zweite Team folgt dem Ersten und versucht dieses zu finden, bevor ein gemeinsames Ziel erreicht wird. Am Ziel kann man dann ein gemeinsames Picknick veranstalten und so den Wandertag beschließen.

Golf

Wer es aber mal mit etwas ganz Neuem versuchen möchte, kann übrigens auch das Golfen für sich entdecken. Golf ist nicht mehr nur ein Sport der Oberschicht. Heute wird Golf bereits von vielen Kindern gespielt. Man benötigt allerdings eine umfangreiche Ausstattung, um hier aktiv werden zu können. Auch ein Golfplatz in der Nähe wäre sinnvoll. Innerhalb eines Golf Clubs kann man leicht diese Sportart erlernen. Sie ist für Kinder, Eltern und Großeltern gleichermaßen geeignet.

Radfahren

Das Radfahren gewinnt auch immer mehr an Bedeutung; nicht nur in der Freizeit. Rad fahren kann man bei jedem Wetter und es ist eine gelenkschonende Bewegungsart – für eventuell bestehende Gesundheitseinschränkungen. Kleinere Kinder werden auf speziellen Kindersitzen mitgenommen oder in sehr schöne und sichere Anhänger gesetzt. Hier kann der gesamte Familienverband, angefangen von den Großeltern, bis hin zum Kleinkind mit Radeln. Gut ausgebaute Rad-Wanderwege laden ein.

Deutschland aus einer anderen Perspektive zu erkunden. Sozusagen findet hier eine Entschleunigung des Alltags statt. Per Rad sieht man selbstverständlich auch mehr von der Umgebung, als wenn man schnell mit dem Auto unterwegs ist. Entlang vieler Radwanderwege gibt es zahlreiche preisgünstige Unterkünfte, wie Herbergen oder Pensionen, sodass es auch möglich ist, günstig zu übernachten. Somit könnte der nächste Urlaub einmal per Rad erlebt werden. Auch Camping bzw. Zelten kann man mit der Radwanderung verbinden. Und das im Urlaub erlernte kann man dann im Alltag weiter führen und öfter mal das Auto stehen lassen.

Schwimmen

Wasser lockt jede Altersgruppe und somit ist das Schwimmen besonders in einem Schwimmbad ein Spaß für die Großen und die Kleinen Familienmitglieder. Jedes Schwimmbad bietet Rutschen und Kinderbecken, sodass alle sich sportlich bewegen können. Selbst mit einem Wasserball kann man sich hervorragend die Zeit vertreiben. Tageskarten für Familien werden immer vergünstigt angeboten, sodass sich die Kosten auch hier minimieren.

Ballspiele

Was viele Kinder oftmals verlernt haben ist das einfache Ball spielen. Es muss ja nicht gleich Volleyball oder Basketball sein. Ein Fußballteam ist schnell aufgestellt und städtische Parks oder Spielplätze bieten ausreichenden Platz. Jetzt können zum Beispiel Kinder gegen Eltern ein Spiel bestreiten oder Kinder gegen Großeltern. Das sorgt mit Sicherheit für viel Bewegung und eine Menge Spaß. Man kann ja auch einen Preis für die Mannschaft vergeben mit den meisten Toren. So ist auch ein kleiner Ansporn dabei.

Fazit

Regelmäßige Bewegung an frischer Luft sollte von den Eltern vorgelebt werden. Somit wird es dann bei den heranwachsenden Kindern zu einer Selbstverständlichkeit. Schon eine halbe Stunde Spaziergang täglich, zum Beispiel vor dem Abendessen, bringt Bewegung und eine Menge frische Luft.

Diese Zeit ist eine gute Investition in die Gesundheit aller Familienmitglieder. Bewegung, nach einem anstrengenden Arbeits- oder Schultag, bringt gesunden Ausgleich. Er kann auch für Gespräche über den vergangenen Tag genutzt werden. Wenn der Spaziergang dann noch zu einem Spielplatz führt, werden nicht nur die Kleinen begeistert sein. Auch Eltern entdecken auf einer Wippe oder Schaukel das innere Kind wieder und Spaß und Freude sind dann gewiss.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net Anatoliy Samara

Sport mit der ganzen Familie
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (294 Artikel)
Wir vom Litia-Team berichten regelmäßig über Themen rund um Finanzen & Familie. Haben Sie Anregungen oder Ideen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback! Mich finden Sie auf <a href="https://plus.google.com/+SimonSchröder/" rel="author" />Google+</a>.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*