T-Shirts selber gestalten und bedrucken – Super auch für Kinder!

In der Geschichte der Menschheit gab es wohl noch nie eine Zeit, die so individuell ist wie heute.

Individuelle Tarife bei Strom und Telefon. Verschiedene Handys und selbst zusammengestellte Müslis.

Je individueller etwas ist, desto moderner und schicker.

Dieser Trend geht natürlich auch an den Klamotten nicht vorbei

Wenn ich so an die Schulzeit meiner Eltern denke, war die damalige Mode das genaue Gegenteil von heute.

Für fast jeden Anlass gab es Uniformen und Kostüme. Möglichst alles gleich gehalten, damit niemand außer Reihe tanzt.

Heute fängt der Trend zum individuellen bereits im Babyalter an. Klar, man kann natürlich alles übertreiben, doch ein Babystrampler mit namentlichen Gruß an Mutter und Vater ist schon wirklich süß und hübsch anzuschauen. Wenn dann noch eine Piratenflagge auf dem Rücken prangt, wird man bei Besuchen von der Verwandtschaft einige Lacher hervorrufen.

Im Kindergarten dann lernt man das erste Mal bewusst, dass der Individualismus Spaß macht und wichtig für die eigene Entwicklung ist. Da wird getöpfert, gemalt und gesungen, was das Zeug hält. Woran ich mich noch sehr gut erinnern kann ist, dass wir mit Kartoffeln Farbe auf T-Shirts gedruckt und diese dann angezogen hatten. Da sind wirklich äußerst witzige Kreationen bei herausgekommen.

Wenn man als Erwachsener seine Kleidung selbst bestimmen möchte, so nutzt man eher keine Kartoffeln und andere Hilfsmittelchen mehr, sondern weicht auf professionelle Anbieter aus.

Bei meinen täglichen Streifzügen durchs Netz, habe ich wieder einen Shop gefunden, der genau dies anbietet.

Zum Beispiel kann man da wirklich geniale T-Shirts selbst bedrucken.

Dabei unterstützt der Anbieter einen mit fertigen Motiven und umfangreichen Auswahlmöglichkeiten.

Schaut man sich die Startseite von dem Shop an, fällt einem sofort auf, dass diese sehr einfach und übersichtlich aufgebaut wurde. Auf der linken Seite findet man auch direkt die Hauptkategorien, die einen schnell und intuitiv zu dem gewünschten Produkten führen.

Was ich total klasse finde ist, dass ebenfalls auf der Startseite der direkte Unterschied zwischen T-Shirts für Männer und Frauen gemacht wurde.

Bei einigen anderen Anbietern, die ich mir ebenfalls angeschaut habe, ist dies nicht der Fall. Da fummelt man sich immer erst ein paar Minuten durch das Menü, bis man bei dem richtigen T-Shirt-Vordruck ist. Aber vielleicht lag dieser Eindruck auch einfach nur bei mir.

Also wenn Du Lust auf ein individuelles T-Shirt hast, dann klicke jetzt einfach auf T-Shirts selbst bedrucken und tobe Dich mit deiner eigenen Kreativität aus.

Für Sportler nur das Beste

Mit Volkssport in Deutschland verbindet man immer den Fußball. Neben den professionellen Spielern gibt es unsagbar viele, die den Sport als reines Hobby betreiben. So sieht man gerade im Sommer viele begeisterte Kicker auf den Bolzplätzen und Wiesen. Was mir dabei aufgefallen ist, dass die Hobbyspieler, im Gegensatz zu den Profis, natürlich keine eigenen Trikots besitzen.

Ich selber hab eine lange Zeit Handball gespielt. Damals war es noch so, dass man einzelne Trikots gar nicht erst bestellen konnte, sondern immer nur in Mannschaftsstärke abnehmen musste. Dass das eine Hobbymannschaft oder Freunde unter sich natürlich nicht in Kauf nehmen wollen, ist völlig klar und einleuchtend.

Aber die Zeiten haben sich ja geändert.

Mittlerweile ist es möglich, sogar einzelne Trikots selbst zu erstellen und diese dann mit den eigenen Wappen oder Logos voller Stolz tragen zu können. Ist doch super, wenn man mit 4-5 Freunden am Wochenende auf dem Bolzplatz ist, und seine eigenen Trikots hat. Da gucken andere schon einmal hin.

Das Aussehen der Trikots kann übrigens genauso leicht, wie auch bei den T-Shirts individualisiert werden. Dass Designerprogramm, was der Onlineshop zur Verfügung stellt, lässt im Prinzip keine Wünsche übrig.

Also ich gebe zu, dass ich schon wirklich überrascht bin wie einfach es ist, Trikots selbst gestalten zu können. Aber es ist genauso einfach wie bei den T-Shirts. Zusammenklicken und fertig – Genial!

Mutti nicht vergessen

Noch ein heißer Tipp am Ende.

Kochschürzen müssen nicht immer träge und langweilig aussehen, sondern können für den einen oder anderen Lacher gut sein.

Es muss natürlich nicht gleich die nackte Frau sein, die Vater bei dem Grillabend mit den Kumpels trägt.

Aber ein lockerer Spruch und ein freches Motiv werden auch deiner Mutti ein Lachen entlocken können. Schau dir mal an, wie man sich die optimale Kochschürze zusammenstellen kann.

Alles Gute und eine schöne Woche
euer Simon

Bildquellen:
Artikelbild: ©panthermedia.net Peter Zvonar
Oben-Rechts: ©panthermedia.net Lasse Kristensen
Oben-Links: ©panthermedia.net Flo Fastl
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Yuri Arcurs
Mitte-Links: ©panthermedia.net Laurent Renault
Unten-Mitte: ©panthermedia.net Nick Fingerhut
Unten-Links: ©panthermedia.net Thomas Lammeyer

T-Shirts selber gestalten und bedrucken – Super auch für Kinder!
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1001 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*