Tolle Kinderfilme Teil 2

Tolle Kinderfilme Tolle Kinderfilme

Kinderfilme sind heute schon lange nicht mehr nur für Kinder. Kleine versteckte Witze, die speziell auf den Humor der Erwachsenen ausgelegt sind, machen auch Erwachsenen die Kinderfilme wieder schmackhaft. Immer mehr Kinosäle sind inzwischen zum größten Teil mit Erwachsenen gefüllt, auch wenn es eigentliche Filme und Geschichten für die Kleinen sind. Dabei versetzen einen die Kinderfilme in eine Parallelwelt, die so farbenfroh, ehrlich und perfekt ist, wie es die Realität niemals sein kann. Gerade das macht wahrscheinlich den Reiz dieser Filmscene aus.

Wer einen Filmnachmittag mit den Sprösslingen zuhause planen möchte, darf dabei auch auf gewisse Klassiker nicht verzichten. Ob es nun von Walt Disney, Pixar oder Warner Brothers ist, macht da wohl keinen großen Unterschied. Alle großen Filmproduzenten haben mindestens schon einen erfolgreichen Kinderfilm produziert und ins Kino oder auf die DVD gebracht.

Auch eine schöne Zusammenstellung.

Top 3 der besten Kinderfilme

An erster Stelle kommt wohl für die meisten Schneewittchen. Schneewittchen ist eine Prinzessin, die mit dem Neid ihrer bösen Mutter leben muss. Die Königin wünschte sich zwar ein Kind, dass so weiß ist wie Schnee, so Rot wie Blut und so schwarz wie Ebenholz, konnte dann aber doch nicht mit der Schönheit von Schneewittchen leben.

Die Königin selbst war zwar auch schön, aber stets neidisch auf Schneewittchen, weshalb sie sich dann dazu entschied, das Schneewittchen vom Jäger töten zu lassen. Als Schneewittchen von dem Plan erfuhr, entschloss sie sich zu flüchten und in den Wald zu flüchten.

Dort traf sie auf 7 kleine Zwerge, die ihr ein Heim in dem kleinen Haus boten. Zu viel wird an dieser Stelle nun auch nicht verraten, aber dass es ein Happy End geben wird, ist wohl klar. Der Film sollte in jede gute Filmsammlung gehören und gilt als absoluter Klassiker.

Den zweiten Platz belegt Pinocchio. Der kleine hölzerne Kerl, der beim Flunkern eine längere Nase bekommt, ist wohl jedem bekannt. Geppetto, der Schöpfer von Pinocchio, findet beim Arbeiten ein Stück Holz, was anfängt zu reden. Geppetto war begeistert und wollte aus dem Stückchen Holz unbedingt eine Puppe herstellen. Nachdem er dann fertig war, begann die Puppe erneut an zu reden und entwischte seinem Schöpfer. Auf der Suche nach der sprechenden Puppe gerät Geppetto selbst in Schwierigkeiten. Eine wirklich spannende Geschichte, die den Kindern spielerisch beibringt, dass man nicht lügen darf.

Kinderfilme auf DVD

Kinderfilme auf DVD

Wer sich diese Klassiker immer wieder ansehen möchte, sollte sich besser überlegen, ob es sich nicht lohnt, eine DVD seines Lieblingsfilms zu kaufen. Dabei gibt es im Internet inzwischen viele Möglichkeiten, sich seine Lieblingsfilme kostengünstig zuzulegen, dass sich der Gang zur Videothek kaum noch lohnt.

Wer dabei die Augen etwas offen hält, dürfte das eine oder andere Mal über ein paar Schnäppchen stolpern. So kann man sich den Film auch immer wieder angucken und muss dabei nicht auf die Öffnungszeiten einer Videothek achten.

Auf den dritten Platz der Top 3, hat sich übrigens Bambi eingereiht. Bambi ist der Innbegriff von einem Kinderfilm. Jeder Erwachsene kennt und liebt den Film von dem kleinen Rehkitz. Das Rehkitz Bambi verliert im Laufe des Filmes seine Mutter und muss lernen sich auf den eigenen Hufen durchs Leben zu kämpfen.

Gerade dieser Film, hat eine besonders schöne Geschichte, aus dem sich jeder seine Lehre für den Alltag ziehen kann. Niemals aufgeben und immer wieder aufstehen, auch wenn es mal etwas glatt und schwieriger ist.

Freunde für immer

Als Fazit kann man sagen, dass Kinderfilme für jeden was ist. Ob nun groß oder klein. Jeder findet mindestens einen Kinderfilm, den er auch heute noch gerne schaut. Warum also nicht mit den Kindern zusammen in Erinnerungen schwelgen. Da man die Kinderfilme auf den DvD’s heutzutage wirklich günstig bekommen kann, hat man für wenig Geld einen schönen Nachmittag.

Alles Gute,
eure Wencke

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Monkeybusiness Images
Mitte-Links: ©panthermedia.net Phovoi R.

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Artikel bewerten

Kinderfilme sind heute schon lange nicht mehr nur für Kinder. Kleine versteckte Witze, die speziell auf den Humor der Erwachsenen ausgelegt sind, machen auch Erwachsenen die Kinderfilme wieder schmackhaft. Immer mehr Kinosäle sind inzwischen zum größten Teil mit Erwachsenen gefüllt, auch wenn es eigentliche Filme und Geschichten für die Kleinen sind. Dabei versetzen einen die Kinderfilme in eine Parallelwelt, die so farbenfroh, ehrlich und perfekt ist, wie es die Realität niemals sein kann. Gerade das macht wahrscheinlich den Reiz dieser Filmscene aus.

Wer einen Filmnachmittag mit den Sprösslingen zuhause planen möchte, darf dabei auch auf gewisse Klassiker nicht verzichten. Ob es nun von Walt Disney, Pixar oder Warner Brothers ist, macht da wohl keinen großen Unterschied. Alle großen Filmproduzenten haben mindestens schon einen erfolgreichen Kinderfilm produziert und ins Kino oder auf die DVD gebracht.

Auch eine schöne Zusammenstellung.

Top 3 der besten Kinderfilme

An erster Stelle kommt wohl für die meisten Schneewittchen. Schneewittchen ist eine Prinzessin, die mit dem Neid ihrer bösen Mutter leben muss. Die Königin wünschte sich zwar ein Kind, dass so weiß ist wie Schnee, so Rot wie Blut und so schwarz wie Ebenholz, konnte dann aber doch nicht mit der Schönheit von Schneewittchen leben.

Die Königin selbst war zwar auch schön, aber stets neidisch auf Schneewittchen, weshalb sie sich dann dazu entschied, das Schneewittchen vom Jäger töten zu lassen. Als Schneewittchen von dem Plan erfuhr, entschloss sie sich zu flüchten und in den Wald zu flüchten.

Dort traf sie auf 7 kleine Zwerge, die ihr ein Heim in dem kleinen Haus boten. Zu viel wird an dieser Stelle nun auch nicht verraten, aber dass es ein Happy End geben wird, ist wohl klar. Der Film sollte in jede gute Filmsammlung gehören und gilt als absoluter Klassiker.

Den zweiten Platz belegt Pinocchio. Der kleine hölzerne Kerl, der beim Flunkern eine längere Nase bekommt, ist wohl jedem bekannt. Geppetto, der Schöpfer von Pinocchio, findet beim Arbeiten ein Stück Holz, was anfängt zu reden. Geppetto war begeistert und wollte aus dem Stückchen Holz unbedingt eine Puppe herstellen. Nachdem er dann fertig war, begann die Puppe erneut an zu reden und entwischte seinem Schöpfer. Auf der Suche nach der sprechenden Puppe gerät Geppetto selbst in Schwierigkeiten. Eine wirklich spannende Geschichte, die den Kindern spielerisch beibringt, dass man nicht lügen darf.

Kinderfilme auf DVD

Kinderfilme auf DVD

Wer sich diese Klassiker immer wieder ansehen möchte, sollte sich besser überlegen, ob es sich nicht lohnt, eine DVD seines Lieblingsfilms zu kaufen. Dabei gibt es im Internet inzwischen viele Möglichkeiten, sich seine Lieblingsfilme kostengünstig zuzulegen, dass sich der Gang zur Videothek kaum noch lohnt.

Wer dabei die Augen etwas offen hält, dürfte das eine oder andere Mal über ein paar Schnäppchen stolpern. So kann man sich den Film auch immer wieder angucken und muss dabei nicht auf die Öffnungszeiten einer Videothek achten.

Auf den dritten Platz der Top 3, hat sich übrigens Bambi eingereiht. Bambi ist der Innbegriff von einem Kinderfilm. Jeder Erwachsene kennt und liebt den Film von dem kleinen Rehkitz. Das Rehkitz Bambi verliert im Laufe des Filmes seine Mutter und muss lernen sich auf den eigenen Hufen durchs Leben zu kämpfen.

Gerade dieser Film, hat eine besonders schöne Geschichte, aus dem sich jeder seine Lehre für den Alltag ziehen kann. Niemals aufgeben und immer wieder aufstehen, auch wenn es mal etwas glatt und schwieriger ist.

Freunde für immer

Als Fazit kann man sagen, dass Kinderfilme für jeden was ist. Ob nun groß oder klein. Jeder findet mindestens einen Kinderfilm, den er auch heute noch gerne schaut. Warum also nicht mit den Kindern zusammen in Erinnerungen schwelgen. Da man die Kinderfilme auf den DvD’s heutzutage wirklich günstig bekommen kann, hat man für wenig Geld einen schönen Nachmittag.

Alles Gute,
eure Wencke

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Monkeybusiness Images
Mitte-Links: ©panthermedia.net Phovoi R.

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Tolle Kinderfilme Teil 2
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*