Top 10 Kinderfragen & Antworten – Thema: Alltag & Gefühle

Kinderfragen

Kinder schaffen es, uns Eltern immer wieder sprachlos zu machen. Es sind die einfachen und ehrlichen Kinderfragen, auf die wir nicht immer eine schnelle Antwort finden. Aus diesem Grund möchten wir Sie in einer mehrteiligen Reihe auf die häufigsten Fragen aufmerksam machen und geben Ihnen passende Antworten mit auf den Weg.

Frage 1: Warum gibt es böse Leute?

Diese Frage ist zum Teil mit der Frage nach Unruhen, Krieg und nach unmenschlichem Verhalten gleichzusetzen. Kinder, die in einer glücklichen Familie aufwachsen, sehen für sich keinen Grund in einem übertrieben aggressiven Missverhältnis. Gehen Sie auf diese Frage sorgsam ein und arbeiten an einem entsprechenden Beispiel. Es gibt immer einen Grund für böses Verhalten, was hat einen Menschen dazu gebracht, so zu reagieren?

Frage 2: Warum muss ich in die Schule gehen?

Eine grundlegende Frage, die nicht immer Unlust oder Unzufriedenheit mit der Schule ausdrückt. Vielmehr bezieht sich eine Frage auf die Bedeutung der Schule, den Unterricht und die Lehrer. Wir möchten, dass Du die Welt besser kennen und verstehen lernst. Was hast du zum Beispiel heute in der Schule gelernt? Was hat Dir gefallen? Was hat Dir nicht gefallen? Fordern Sie Ihr Kind auf, über weiterführende Fragen nachzudenken. Was möchtest Du später einmal werden? Genau für diese Wünsche, solltest Du lesen, schreiben und rechnen lernen.

Amazon Image
Frage 3: Wo komme ich her?

Die Aufklärung ist für viele Eltern eine der gefürchteten Fragen, die Sie nicht verständigen sollten. Die Angst vor der zunehmenden Sexualisierung ist schlichtweg unbegründet. Eine ordentliche und offenherziger Aufklärung sorgt vor und schützt Ihr Kind vor unangenehmen Erfahrungen. Gerade Kinderbücher und kindgerecht aufbereitetes Material, wie zum Beispiel Sachbücher, helfen bei diesem Schritt weiter.

Frage 4: Was passiert mit mir, wenn ihr sterbt?

Diese Frage macht deutlich, dass Kinder ihre Fragen nicht immer emotional abschätzen. Sie verbinden den Tod in erster Linie nicht mit einem traurigen Ereignis und kommen zumeist erst in Verbindung mit den Großeltern und Haustieren in Berührung mit diesem brenzligen Thema. Nehmen Sie Ihr Kind die Angst vor Verlusten und die Unsicherheit und sprechen gemeinsam über eines der ungeliebtesten Themen unserer Gesellschaft.

Amazon Image
Frage 5: Habt ihr mich lieb, wenn ihr mit mir schimpft?

Diese Frage zielt wiederum auf die Stresssituationen ab. Sie sehen sich gezwungen Ihr Kind für ein unsachgemäßes Verhalten zu tadeln? Schließen Sie dies auch mit einem entsprechenden offenen Gespräch ab und erklären Ihrem Kind, warum das Verhalten in dieser Situation nicht angemessen war. Beginnen Sie einen Satz mit: „Ich habe mich geärgert, weil … “

Frage 6: Habt Ihr Euch noch lieb?

Gerade die zunehmende Rate an Scheidungen und Trennungen führt bei vielen Kindern und bei deren Freunden zu einem unsicheren Gefühl. Nehmen Sie Ihrem Kind die Angst und sondern sie Ihre partnerschaftliche Liebe von dem ihres Kindes ab. Mama und Papa haben sich lieb. Auch wenn sich beide einmal streiten, bist Du das Wichtigste in unserem Leben. Geben Sie Ihrem Kind Halt und Sicherheit unabhängig von der Beziehung.

Frage 7: Warum streitet ihr miteinander?

Vergleichen Sie Streitigkeiten in Ihrer Beziehung mit denen im Kindergarten und in der Schule. Du streitest Dich doch auch mal mit Deinen Freunden, genau das passiert auch Mama und Papa. Gerade über parallele Vergleiche können Sie einem Kind einen Sachverhalt verständlicher machen.

Frage 8: Warum muss ich Gemüse essen?

Kinder haben eine zum Teil seltsame Einstellung zum Essen und können die Geschmäcker der Erwachsenen nicht immer nachvollziehen. Gemüse fällt vor allen Dingen durch eine ungewöhnliche Konsistenz und Geschmacksrichtung auf. Erklären Sie, warum Obst und Gemüse so wichtig in der Ernährung sind. Nur wenn Du genügend Obst und Gemüse isst, wirst Du nicht so oft krank, der Körper bleibt stark und fit.

Frage 9: Warum soll ich teilen?

Diese Frage fällt in Situationen, in denen mehrere Kinder aufeinandertreffen. Kinder neigen dazu, geliebte Dinge für sich zu vereinnahmen. Eifersucht spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle in der Frage, warum zum Beispiel eine Tafel Schokolade geteilt werden soll. Gehen Sie von Anfang an gerecht in Ihrem Handeln vor. Gerade Kleinkinder neigen dazu, das elterliche Verhalten nachzuahmen.

Amazon Image

Frage 10: Wie kommt eigentlich das Bild in unseren Fernseher?

Mit dieser Frage möchten wir auf unsere nächste Fragenreihe zu sprechen kommen. Zugegebenermaßen kommen viele Eltern genau bei dieser Frage ins Trudeln. Doch es ist ganz einfach: „In einem Fernsehstudio nimmt eine Kamera ein Bild auf, das geht über elektrische Leitungen bis hin zu unserem Fernseher. Unser Fernseher ist in der Lage, die empfangenen, elektrischen Signale in Bildsignale umzuwandeln, sodass wir fernsehen können.“ Freuen Sie sich gemeinsam mit uns auf unsere nächste Reihe der Top 10 Kinderfragen zum Thema Wissenschaft und Technik.

http://www.kids-and-science.de/kinderfragen.html
http://www.familie.de/kind/schwierige-kinderfragen-521842.html
http://www.baby-und-familie.de/Erziehung/Kinderfragen-Was-koennen-Eltern-antworten-218265.html

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net / Gelpi José Manuel

Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*