Toujours Windeln von Lidl | Kaufempfehlung, Test und Erfahrungen?!

Was taugen die Discount-Windeln wirklich?

Toujours Windeln

Beim Kauf von Windeln müssen es nicht immer die teuersten Modelle sein. Auch wenn diese Windeln in der Werbung immer als schier unschlagbar angepriesen werden, können auch günstige No-Name-Produkte den gleichen Komfort für Babys bieten. Trotzdem zögern viele Eltern noch, die Billig-Modelle einmal auszuprobieren. Aus diesem Grund werden im Folgenden die Windeln der Marke Toujours einmal ausführlich vorgestellt, da wir damit bereits selbst einige Erfahrungen machen konnten und auch einiges ausgetestet hatten. 

Toujours WindelnDie Windeln von Toujours können in den Läden der Discounter-Kette Lidl und unter www.LIDL.de gekauft werden. Sie sind dabei in vier verschiedenen Größen erhältlich; dabei gibt es insgesamt sechs verschiedene Pakete, die sich unter anderem in der Menge der Windeln und der durchschnittlichen Leistung unterscheiden. Bei dem Test werden alle wichtigen Faktoren wie Dicke, Gewicht, Saugfähigkeit, Tragegefühl und Passform der Windeln beleuchtet, um festzustellen, ob die Windeln von Toujours eine Kaufempfehlung sind oder ob man als Elternteil lieber die Finger davon weglassen sollte. Auf unserer Schwesternseite Babyrocks.de hatten wir übrigens vor kurzem unseren Windel Test 2014 vorstellen können, bei dem die Lidl-Windeln gut abgeschnitten hatten. Jetzt gehen wir auf die Details ein.

Lidl Toujours Windel Test

Ein Blick auf die Optik

Bereits das Aussehen der Windeln ist vielversprechend, denn statt einer einfachen weißen Oberfläche tragen die Modelle von Troujours kindgerechte Verzierungen. Unter anderem sind die Windeln mit dem Motiv eines kleinen Elefanten bemalt, der auf einer Insel steht. Auf einem anderen Bild spielt der Elefant mit einem Wal. Von den Motiven abgesehen wirken die Windeln aber auch gut verarbeitet. Die Form ist leicht quadratisch, aber es wirkt nicht so, als wären die Windeln billiger verarbeitet worden als ein Marken-Produkt.

Zum Material

Die Windeln bestehen aus sehr dünnem Kunststoff, der mit Mikroporen verarbeitet wurde, wodurch die Windeln gleichzeitig stabil und atmungsaktiv sind. Dadurch schwitzten Babys beim Tragen also weniger stark und das Risiko eines Ausschlags durch Feuchtigkeit wird ebenfalls reduziert. Um zusätzlich die Verträglichkeit der Kleinkinder zu verbessern, wurde auf die Verarbeitung von Latex gänzlich verzichtet.

Die Saugfläche der Windel besteht aus kleinen Gelkissen, die die Fläche ein wenig härter machen, aber dennoch weich und flexibel genug sind, um sich an die unterschiedlichen Formen verschiedener Pos anzupassen, ohne dabei aufzureißen.

Windel beim Tragen

Aufgrund ihrer Beschaffenheit sind die Windeln von Troujours sehr leicht und wirken so im trockenen Zustand kaum Gewicht auf ein Baby aus. Zum Öffnen und schließen der Windeln dienen kleine Laschen an den Seiten der Windeln, die sich wie ein Klettverschluss einfach öffnen und schließen lassen.

Von ihrem Schnitt her fallen alle Windeln ein wenig größer als vergleichbare Modelle aus. Damit aber die Babys aber auch während des Wachstums längere Zeit eine Windelgröße tragen können, besitzen alle Modelle einen sogenannten „Feel-Free-Stretch“. Dabei handelt es sich um einen dehnbaren Streifen im Bund der Windeln. Dieser erlaubt es, dass sich die Windel erweitert, um auch größere Po-Formen zu umschließen, ohne zu scheuern oder Gliedmaßen einzuschnüren.

Saugleistung

Die Saugleistung der Windeln variiert von Paket zu Paket. Ein Paket der Größe 3 mit der kleinsten Saugleistung fasst zwischen 4kg und 9kg. Die Windeln der Größe 4 können dagegen zwischen 7kg und 18kg Flüssigkeit aufnehmen. Die Größe 5 es in zwei verschiedenen Paketen, von denen das kleinere Paket eine Saugleistung von 11kg bis 25kg besitzt und das größere Paket 13kg bis 20kg aufsaugen kann.

Die Windeln der Größe 6 sind die größten verfügbaren Windeln von Troujours. Sie können bis zu 30kg Flüssigkeit aufnehmen, weshalb die Windeln für größere bzw. ältere Babys gedacht sind, die sich auch häufiger erleichtern müssen. Was bei allen Windeln allerdings gleich ist, sind ihre Gelkissen, die die Flüssigkeit nicht nur aufnehmen, sondern auch binden. Dadurch laufen die Windeln auch im feuchten Zustand nicht aus und können ihr angegebenes Saugvolumen ein wenig überschreiten.

Kleine Schwächen

Trotz ihrer kinderfreundlichen Konzipierung besitzen die Windeln von Troujours kleine Punkte, auf die Eltern achten sollten. So fällt zum Beispiel auf, dass die Laschen zum Aufreißen und Verschließen der Windeln gelegentlich kleine Druckstellen verursachen können, die für ein Baby zwar nicht wirklich schmerzhaft sein dürften, aber beim Liegen eventuell unangenehm sein können. Außerdem sind die Mikroporen der Gelkissen so groß, dass das Gel durchfallen kann. Darum finden sich ab und zu kleine Krümmel des Gels auf der Haut der Babys, die aber keine Gefährdung der Gesundheit darstellen und einfach abgewaschen werden können.

Fazit

Windeln müssen nicht teuer sein. Das beweisen die günstigen Windeln von Troujours. Sowohl von der Optik und der Verarbeitung her, als auch vom Tragegefühl und der Saugleistung können die Discounter-Windeln punkten. Durch ihre geringe Dicke und ihre Leichtigkeit sind die Windeln manchen teuren Marken-Produkten sogar überlegen und sind auch für unterschiedliche Passformen geeignet. Gleichzeitig ist es erstaunlich, wie viel die dünnen Windeln an Flüssigkeit auffangen können, ohne auszulaufen.

Auch der unangenehme Geruch von Ammoniak bleibt durch die Speicherung der Flüssigkeit im Gel aus. Allerdings sind die Windeln nicht frei von kleinen Fehlern wie den kleinen Gel-Krümmeln. Da diese Dinge aber keine Gefährdung für die Gesundheit der Babys darstellen und leicht beseitigt werden können, müssen sich Eltern keine Sorgen machen. Der Gesamteindruck der Windeln von Troujours ist gut, sodass man mit ruhigem Gewissen beim nächsten Einkauf die Discounter-Windeln von Lidl kaufen kann, um seinem Baby etwas Gutes zu tun und gleichzeitig noch ein bisschen Geld zu sparen.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net Paul Hakimata
Produktbilder: Lidl.de

Toujours Windeln von Lidl | Kaufempfehlung, Test und Erfahrungen?!
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (294 Artikel)
Wir vom Litia-Team berichten regelmäßig über Themen rund um Finanzen & Familie. Haben Sie Anregungen oder Ideen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback! Mich finden Sie auf <a href="https://plus.google.com/+SimonSchröder/" rel="author" />Google+</a>.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*