Umzug mit Kindern – 10 Tipps für den entspannten Umzug mit den Kids

Umzug-mit-Kindern

Gerade Familien verbinden einen Umzug mit Stress, Unordnung, Streit, Chaos und jeder Menge Arbeit. Doch lassen sich diese negativen Aspekte im Hinblick auf den Umzug mit Kindern maßgeblich herabsetzen, wenn Sie Ihren nächsten Umzug durchdacht und effektiv strukturieren und planen. Wir geben Ihnen 10 Tipps für den entspannten Umzug mit den Kids mit auf den Weg und zeigen Ihnen, dass ein Umzug auch ohne Tränen und Streit vonstatten gehen kann.

Tipp 1: Umzug mit Profis organisieren

Vor der eigentlichen Planung des Umzugs mit Kindern, stellen Sie gemeinsam mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin Ihr finanzielles Budget für den Wohnungs- oder Hauswechsel auf. Zahlreiche Familien entscheiden sich für ein Umzugsunternehmen und gegen Chaos und Stress. Hier geben Sie den Umzug in die Hände einer professionellen Agentur, die Ihr gesamtes Hab und Gut sowie das Mobiliar unbeschadet von einem zum anderen Ort bringt. Seriöse Agenturen bieten ein unverbindliches Angebot. Vereinbaren Sie eine fixe Kalkulation der Umzugskosten, um Ihr eigenes finanzielles Budget nicht drastisch zu strapazieren.

Amazon Image

Tipp 2: Vor dem Umzug mit Kindern aussortieren

Wenn nicht der Umzug, was stellt eine bessere Möglichkeit dar, sich von alten Dingen zu trennen. Wie wäre es mit einem Hausflohmarkt? Machen Sie ungeliebte und überflüssige Gegenstände und Spielzeug zu Bargeld und bieten diese auf einem Babyflohmarkt an. Gerade Babykleidung, gut erhaltenes Spielzeug und technische Geräte können einen ordentlichen Preis erzielen und das eigene Umzugs-Budget stärken. Doch bedenken Sie, dass viele Kinder Angst vor dem Verlust ihrer Spielsachen haben, gehen Sie in diesem Schritt behutsam an.

Statistik: Wie oft sind Sie bisher in Ihrem Leben umgezogen? (nach Geschlecht) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Tipp 3: Vor dem Umzug die Kinder zu den Großeltern bringen

Wir empfehlen Ihnen am Tag des Umzugs, Ihre Kinder in die Obhut der Großeltern oder Ihrer Schwiegereltern zu geben. Denn nichts ist störender, als das Quengeln und Nörgeln der lieben Kleinen, wenn Sie den Umzug organisieren. Planen Sie jedoch gemeinsam die Gestaltung der Kinderzimmer und setzen die Vorstellung der Kleinen in die Tat um.

Tipp 4: So wird Ihre neue Wohnung zum Zuhause

Wenn Sie im neuen Eigenheim oder in der Wohnung angekommen sind, beziehen Sie Ihr Kind in den Prozess des Wohnungswechsels ein. Lassen Sie Ihr Kind leichte Kartons und Sachen tragen. Es soll die Möglichkeit haben, das eigene Zimmer selbstständig zu gestalten. Der Idealfall? Richten Sie das Kinderzimmer vollständig ein, bevor Ihr Kind ankommt, so kann es sich an dem anfangs fremden Ort schnell Zuhause fühlen. Legen Sie den Fokus auf bekannte und gewohnte Gegenstände. Folgende Komponenten gilt es, bei der Einrichtung und Umgestaltung der Kinderzimmer zu beachten: Farbe, Tapete, Mobiliar, Spielzeug, Kleidung Struktur.

Amazon Image

Tipp 5: Nach dem Umzug mit Kindern

Haben Sie den Umzug endlich hinter sich gebracht, begehen Sie gemeinsam mit der ganzen Familie die neue Wohnung oder das Haus. Beobachten Sie Veränderungen und planen gemeinsam Ihr Leben im neuen Zuhause. Es ist wichtig, Ihr Kind in diesen Prozess mit einzubeziehen. Schließlich bedeutet ein Umzug mit Kindern gerade für die kleinen Familienmitglieder einen wesentlichen Umorientierungsprozess.

Tipp 6: Liebe und Leben im neuen Zuhause

Eines steht fest: Die erste Nacht im neuen Haus oder in der neuen Wohnung verbringt die Familie meist gemeinsam im Bett. Nach einem Umzug geben Sie Ihren Kleinen im elterlichen Bett die gewohnte Geborgenheit. Bedenken Sie, dass eine neue Wohnung oder ein neues Haus schnell zum Familienzentrum wird, wenn Sie dies gemeinsam mit Leben, Liebe und Familiensinn füllen.

Amazon Image

Tipp 7: Einweihungsfeier nach dem Umzug

Ein gelungener Anlass, um den Umzug mit Kindern zu feiern, bildet eine Familienfeier bzw. eine Eröffnungsfeier. Laden Sie Familie und Bekannte ein und übergeben die Aufgabe der Wohnungsbesichtigung an Ihr Kind. So kann Ihr Kind den Verwandten und Angehörigen die einzelnen Zimmer und den Aufbau der Wohnung erklären.

Tipp 8: Packen Sie die Kindersachen später

Gerade Babysachen und Pflegeutensilien, Windeln und Babybett benötigen Sie immer zur Stelle. Packen Sie diese erst im letzten Moment, sodass vor Ort nichts fehlt. Im besten Fall transportieren Sie die wichtigsten Sachen im eigenen Auto und haben diese im Notfall immer zur Stelle.

Amazon Image

Tipp 9: Mitmach-Spiele im neuen Zuhause

Zeigen Sie Ihrem Kind spielerisch das neue Zuhause, verstecken zum Beispiel einen kleinen Schatz in jedem Zimmer. Gerade in den Kisten für die Kinderzimmer lassen sich wunderbar, kleine Überraschungen verstauen, die Ihr Kind beim Auspacken entdeckt.

Tipp 10: Über den Umzug mit Kindern sprechen

Erklären Sie Ihren Kindern die Gründe für den Umzug. Doch eine langwierige Diskussion sollten Sie nicht daraus machen. Kinder hinterleuchten Dinge nicht so intensiv und umfassend wie Erwachsene. Stellen Sie sich vielmehr auf die eine oder andere Frage ein und haben Sie die passende Antwort parat.

Amazon Image

http://www.umziehen.de/umzugstipps-umzug-kinder/
http://www.familie.de/eltern/so-gelingt-der-umzug-mit-kindern-536357.html#
http://www.eltern.de/familie-und-urlaub/familienleben/umzug-mit-kindern.html
http://www.t-online.de/eltern/familie/id_19933696/umzug-mit-kindern-mit-diesen-tipps-klappt-der-start-im-neuen-heim.html

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net / Arne Trautmann

Umzug mit Kindern – 10 Tipps für den entspannten Umzug mit den Kids
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*