Unser bester Freund in der Familie

Für viele gehört ein Haustier einfach mit zur Familie.

Ein Tier schafft mehr leben ins Haus und bringt auch schon den Kleinsten in der Familie bei, was es heißt Verantwortung zu übernehmen, da sie sich um das Haustier kümmern.

Somit dient ein Haustier nicht nur der Erheiterung der Familie, sondern übernimmt auch einen wichtigen Part in der Entwicklung der Kinder.

Doch für welches Haustier soll man sich entscheiden? Welches Tier passt am besten zu deiner Familie? Was für ein Haustier können wir überhaupt halten?

Diese Fragen müsst ihr euch natürlich erstmal beantworten. Viele Familien entscheiden sich dann für den besten Freund des Menschens: einen Hund.

Unser neues Familienmitglied Hund

Habt ihr euch dafür entschieden einen Hund anzuschaffen, so müsst ihr euch natürlich noch entscheiden welche Größe ihr gerne hättet.

Möchtet ihr lieber einen kleinen Wauwau oder lieber einen ganz Großen, der auch schön das Haus bewachen kann. Natürlich gibt es auch noch Größen dazwischen. 😉

Habt ihr euch dann für die passende Größe entschieden, wählt ihr euch die Rasse aus.

Achtet bei der Auswahl auf die allgemeine Charakterbeschreibung der Hunderasse, wenn ihr Kleinkinder habt. So solltet ihr auch eine Rasse auswählen, die mit solchen zurechtkommt.

Dann beginnt die Suche nach dem Tier. In der Zeitung und im Internet könnt ihr Züchter ausfindig machen, die euch das Tier verkaufen.

Was braucht mein Hund?

Für euren Hund müsst ihr natürlich auch noch das passende Hundezubehör einkaufen.

Ein Schlafplatz mit Körbchen oder Decke braucht der kleine Vierbeiner auf jeden Fall.

Leine und Halsband benötigt ihr, um spazieren gehen zu können.

Ein paar Hundespielzeuge solltet ihr auch besorgen, damit dem Hund nicht langweilig wird. Essen und Trinken tut euer Hund aus Näpfen, die sollten natürlich dann auch seiner Größe entsprechen.

Doch womit füllt ihr diese Näpfe? In den einen kommt Wasser das ist klar, aber welches Hundefutter sollt ihr auswählen?

Das richtige Hundefutter

Gerade das Futter muss genau abgestimmt auf eueren Hund sein, damit er sich gut und gesund entwickeln kann.

Ich möchte euch die Internetseite www.wunschfutter.de vorstellen, auf die ich bei meinen Recherchen aufmerksam geworden bin.

Auf diesem Portal könnt ihr das Hundefutter eures Hundes individuell zusammenstellen und so das perfekte Futter für euren Vierbeiner kreieren.

Wunschfutter

Es werden nur frische Zutaten verwendet und das Trockenfutter enthält einen hohen Fleischanteil.

Dieses Hundefutter beinhaltet kein Getreide, Mais, Gluten, Reis und Soja. Auch keine Farb- und Konservierungsstoffe sind enthalten, somit ist es sehr verträglich und gesund.

Falls dein Hund unter einer Futterunverträglichkeit leidet, ist gerade dieses Hundefutter zu empfehlen. Auf der Internetseite stellst du das Futter selbst aus sechs Basismischungen und drei Futterzusätzen zusammen.

Es handelt sich dabei jeweils um eigene Rezepturen. Den Energiegehalt kannst du je nach Alter und Anforderung selbst angeben. Ein Online-Futterberater, der von Tierärzten entwickelt wurde, berät dich bei der Futterzusammenstellung.

So kannst du sicher sein, dass du definitiv gesundes Hundefutter bestellst, egal ob du einen Welpen oder einen Senior-Hund besitzt.               

Hast du dein Futter zusammengestellt, so kannst du auswählen wie diese Mischung heißen soll und ob das Bild deines Hundes auf die Verpackung abgedruckt wird.

Das Hundefutter wird dann frisch zusammengestellt und wird dann kostenlos zu dir nach Hause geliefert – wenn du in Deutschland wohnst.

Deine eigene Kreation kannst du dann übrigens immer wieder nachbestellen und wirst diese frisch zubereitet erhalten.

Dieser Artikel stellt keine Rechts- oder Gesundheitsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen.

Ich find das Angebot wirklich  nicht schlecht – Alles Gute und eine schöne Woche! :mrgreen:

euer Simon
Bildquellen:

Artikelbild: ©panthermedia.net Martin Valigursky
Oben-Rechts: ©panthermedia.net Doreen Salcher
Oben-Links: ©panthermedia.net Monkeybusiness Images
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Helma Spona
Mitte-Links: ©panthermedia.net Ursula Jacobs
Unten-Rechts: ©panthermedia.net Erik Reis
Unten-Links: ©panthermedia.net Helma Spona

Unser bester Freund in der Familie
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1003 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*