Urlaub mit der Familie und den Kindern?!

Heute geht’s bei mir irgendwie schwerpunktmäßig um Urlaub. Bei dem Wetter ist das aber wohl auch kein Wunder.

Beim vorletzten Artikel hatte ich ja bereits ein bisschen was darüber geschrieben, wie man sich am besten für einen stressfreien Urlaub vorbereiten kann und was es sonst noch so zu beachten gibt.

Nur im Nebensatz hatte ich erwähnt, dass es bei einem Urlaub mit Kindern bzw. Babys auch besondere Dinge zubeachten gilt.

Insbesondere ist es dabei wichtig, wo man mit seinen Kindern seine Freizeit verbringen möchte. Bei meinen Erkundigungen für den letzten Artikel hatte ich auch eine tolle Seite gefunden, die sich zum Teil intensiv mit passenden Urlaubsangeboten für Familien mit Kindern auseinandersetzt. Diese Infos will ich euch natürlich nicht vorenthalten und deshalb gibts jetzt einen kleinen Bericht über die Seite.

Familienurlaub im Hotel

Wenn man gemeinsam zuhause sitzt und sich Gedanken macht, wo dieses Jahr der Urlaub überhaupt hingehen könnte, kommt man natürlich auch auf verrückte Ideen.

Meistens einigt man sich aber auf einen guten Hotelurlaub, weil das einfach am stressfreisten ist.

Gerade Kinder haben ganz andere Bedürfnisse wie wir Erwachsenen und wollen meistens den ganzen Tag beschäftigt werden. Das kann, auch wenn man es gar nicht laut sagen darf, doch manchmal ganz schön nerven. Da wäre es doch wirklich klasse, wenn es im Urlaub extra Animateure für Kinder geben würde. Und so verrückt wie es klingt, das gibt es auch.

Die Falkensteiner Hotels, auch vertreten auf www.falkensteiner.com, sind mir bei meinen Recherchen für den letzten Artikel besonders gut aufgefallen. Im letzten Beitrag wollte ich jedoch noch nicht viel darüber schreiben, weil es da ja eigentlich eher um die Vorbereitung von dem jeweiligen Urlaub ging.

Also habe ich mich spontan dazu entschlossen, noch mal kurz diesen Artikel zu schreiben, damit auch die Familien mit Kindern einen kleinen Tipp bekommen können.

Bei dieser Hotelkette ist mir besonders der Internetauftritt positiv aufgefallen.

Die Seite ist sehr einfach und klar strukturiert und man findet sich auf Anhieb gut zurecht. Besonders interessiert haben mich natürlich die Angebote für einen reinen Familienurlaub.

Gerade da dürfte es doch erhebliche Qualitätsunterschiede am Markt geben und teuer heißt nicht automatisch gleich gut.

Die Falkensteiner Hotels haben in meinen Augen einen riesen Vorteil gegenüber dem Wettbewerb.

Sie haben sich augenscheinlich mit dem Thema Urlaub mit Kindern doch sehr intensiv beschäftigt und sich wirklich mit den Bedürfnissen der einzelnen Personengruppen auseinandergesetzt.

Es gibt wirklich vernünftige und günstige Angebote, die zum Teil speziell auch auf Babys ausgerichtet wurden.

Da sind größtenteils solche Dinge wie ein Babyphone, Babytöpfchen, Hochstühle im Restaurant und sogar babygerechte Familienzimmer ein Standard in den Hotels für Familienurlaub.

Eine Kinderbetreuung, sowie eine extra eingerichtete Babystation zum Wärmen von Milch und Babynahrung, stellen dar nur noch einen weiteren großen Pluspunkt dar.

Fazit

Immer wenn man mit seinen Kindern Urlaub machen möchte – egal in welchem Alter, macht man sich natürlich auch reichlich Gedanken.

Punkte wie die Sicherheit, Flexibilität und die Kosten für die Freizeit müssen dabei bedacht werden.

Grundsätzlich gilt m.E. aber immer, dass man sich aber nicht zu viele Gedanken über alles machen sollte. Am Ende wird man sich sonst seinen wohlverdienten Urlaub noch kaputt reden und das wäre ja nun wirklich Blödsinn.

Dieser Artikel stellt keine Rechts- oder Gesundheitsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen.

Ich wünsche euch alles Gute in eurem Urlaub!
Euer Simon

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Monkeybusiness Images
Oben-Rechts: ©panthermedia.net Grischa Georgiew
Oben-Links: ©panthermedia.net Arne Trautmann
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Kirsty Pargeter
Mitte-Links: ©panthermedia.net Yuri Arcurs
Unten-Rechts: ©panthermedia.net Mikhail Lavrenov

Urlaub mit der Familie und den Kindern?!
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1003 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*