Vergiss dich nicht! | Entspannen, shoppen und freie Zeit genießen

Frauen unter Stress Frauen unter Stress
Frauen unter Stress

Frauen unter Stress

Als Mutter stellt man seine eigene Bedürfnisse immer ganz nach hinten. Dem Nachwuchs und dem Mann soll es ja an nichts fehlen.

Dabei vergessen jedoch viele Frauen oftmals sich selbst und merken es erst dann, wenn die Unzufriedenheit bereits groß geworden ist.

Deswegen sollten gerade frischgebackene Mütter darauf achten, alte Gewohnheiten trotz Baby beizubehalten. Ein Neugeborenes bringt immerhin viele Veränderungen mit sich. Diese Veränderungen gliedern sich mit der Zeit ganz automatisch mit in den Alltag ein. Doch direkt am Anfang kann das schon recht unbefriedigend sein, wenn die Frau den ganzen Tag ausschließlich mit dem Kleinkind zusammen ist. Dabei ist es aber vollkommen ok, wenn auch der Papa mal den Nachmittag mit dem Kind verbringt. So kann die Mutter durchatmen und zu sich selbst finden.

Mutter-Vater-Kind-Kuren sind auch eine Möglichkeit

Mal eine Auszeit nehmen!

Besonders frischgebackene Mütter haben oft ein schlechtes Gewissen, wenn sie ihre Liebsten zuhause alleine lassen. Vor allem wenn das Kind noch nicht so alt ist, spielen viele Faktoren eine Rolle mit, warum die Mutter ihren Nachwuchs nur sehr ungerne abgibt.

Dabei ist es jedoch vollkommen in Ordnung, wenn die Mutti sich auch mal eine Auszeit nimmt.

Mit einem Baby kommt auch automatisch eine neue Person mit in den Haushalt, die zudem auch noch die komplette Aufmerksamkeit in Anspruch nimmt. Dass durch so etwas auch mal ein Lagerkoller entstehen kann, ist absolut natürlich und normal. Nur sollte die Mutter das auch rechtzeitig bemerken, dass sie sich zur passenden Zeit auch eine Pause nimmt. Da ist dann ebenfalls der Partner gefragt, der die Gesamtsituation mit im Auge behält.

Da ist es wohl für jeden wichtig ist, der mit einer Situation unzufrieden ist, für einen Moment aus dieser auch herauszukommen und mal etwas anderes zu sehen. Ob man nun die Auszeit zusammen mit dem Partner, mit Freunden oder alleine genießt, bleibt jeder Mami selbst überlassen.

Eine Auszeitnehmen. Auch mit der ganzen Familie.

Eine Auszeitnehmen. Auch mit der ganzen Familie möglich.

Man sollte einfach das tun, was man am liebsten macht und wo man sich am besten bei fühlt. Und wenn es einfach shoppen ist, um sich selbst wieder etwas gutes zutun. Gerade bei Frauen bewirken beispielsweise ein neues paar Schuhe, oftmals wahre Wunder.

Ob man diese nun im Laden kauft oder bei dem Stöbern in einem Online-Shop findet. Dabei empfiehlt es sich übrigens auch, nicht nur bei den großen Seiten im Internet vorbei zu gucken.

Shops wie http://www.vamos-schuhe.de sind meistens sogar noch viel interessanter, als die großen Ketten. Nur wer etwas sucht, kann auch was individuelles finden.

Wie man bei der verlinkten Beispielseite schön sehen kann, müssen besondere Klamotten auch nicht unbedingt viel teurer sein als herkömmliche Mode. Shoppen im Internet ist auch in jeden Fall eine super Entspannungsmöglichkeit. Wer jedoch lieber mit den Freunden zusammen einkaufen geht, sollte lieber das Shoppen in der Stadt bevorzugen. Hauptsache, es geht einem gut.

Buchlesung – Shoppen aus der Sicht der Frau

Auf jeden Fall ist es also ratsam, wenn man sich ab und zu zwischendurch eine Auszeit nimmt. So kann man nach einer kleinen Pause wieder mit neuer Energie starten und einige Situationen wesentlich entspannter angehen.

Auch der Vater sollte sich hin und wieder eine Ruhephase gönnen, denn auch wenn sich wohl in der Regel die Frau die meiste Zeit um das Kind kümmern wird, so sind gerade die Väter öfter einer Doppelbelastung ausgesetzt.

Es ist einfach wichtig, dass sich jeder selbst im Auge behält und sich zur richtigen Zeit eine Pause gönnt. So kann man dann auch wesentlich entspannter die schönen Momente mit den kleinen genießen. Du hast auch noch eine tolle Idee, um aus dem Alltagsstress zu entfliehen? Schreib einen Kommentar. Würde mich sehr freuen.

Lachyoga als Mittel gegen den Stress

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Monkeybusiness Images
Mitte-Links: ©panthermedia.net Wavebreakmedia ltd

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Vergiss dich nicht! | Entspannen, shoppen und freie Zeit genießen
Artikel bewerten

Frauen unter Stress

Frauen unter Stress

Als Mutter stellt man seine eigene Bedürfnisse immer ganz nach hinten. Dem Nachwuchs und dem Mann soll es ja an nichts fehlen.

Dabei vergessen jedoch viele Frauen oftmals sich selbst und merken es erst dann, wenn die Unzufriedenheit bereits groß geworden ist.

Deswegen sollten gerade frischgebackene Mütter darauf achten, alte Gewohnheiten trotz Baby beizubehalten. Ein Neugeborenes bringt immerhin viele Veränderungen mit sich. Diese Veränderungen gliedern sich mit der Zeit ganz automatisch mit in den Alltag ein. Doch direkt am Anfang kann das schon recht unbefriedigend sein, wenn die Frau den ganzen Tag ausschließlich mit dem Kleinkind zusammen ist. Dabei ist es aber vollkommen ok, wenn auch der Papa mal den Nachmittag mit dem Kind verbringt. So kann die Mutter durchatmen und zu sich selbst finden.

Mutter-Vater-Kind-Kuren sind auch eine Möglichkeit

Mal eine Auszeit nehmen!

Besonders frischgebackene Mütter haben oft ein schlechtes Gewissen, wenn sie ihre Liebsten zuhause alleine lassen. Vor allem wenn das Kind noch nicht so alt ist, spielen viele Faktoren eine Rolle mit, warum die Mutter ihren Nachwuchs nur sehr ungerne abgibt.

Dabei ist es jedoch vollkommen in Ordnung, wenn die Mutti sich auch mal eine Auszeit nimmt.

Mit einem Baby kommt auch automatisch eine neue Person mit in den Haushalt, die zudem auch noch die komplette Aufmerksamkeit in Anspruch nimmt. Dass durch so etwas auch mal ein Lagerkoller entstehen kann, ist absolut natürlich und normal. Nur sollte die Mutter das auch rechtzeitig bemerken, dass sie sich zur passenden Zeit auch eine Pause nimmt. Da ist dann ebenfalls der Partner gefragt, der die Gesamtsituation mit im Auge behält.

Da ist es wohl für jeden wichtig ist, der mit einer Situation unzufrieden ist, für einen Moment aus dieser auch herauszukommen und mal etwas anderes zu sehen. Ob man nun die Auszeit zusammen mit dem Partner, mit Freunden oder alleine genießt, bleibt jeder Mami selbst überlassen.

Eine Auszeitnehmen. Auch mit der ganzen Familie.

Eine Auszeitnehmen. Auch mit der ganzen Familie möglich.

Man sollte einfach das tun, was man am liebsten macht und wo man sich am besten bei fühlt. Und wenn es einfach shoppen ist, um sich selbst wieder etwas gutes zutun. Gerade bei Frauen bewirken beispielsweise ein neues paar Schuhe, oftmals wahre Wunder.

Ob man diese nun im Laden kauft oder bei dem Stöbern in einem Online-Shop findet. Dabei empfiehlt es sich übrigens auch, nicht nur bei den großen Seiten im Internet vorbei zu gucken.

Shops wie http://www.vamos-schuhe.de sind meistens sogar noch viel interessanter, als die großen Ketten. Nur wer etwas sucht, kann auch was individuelles finden.

Wie man bei der verlinkten Beispielseite schön sehen kann, müssen besondere Klamotten auch nicht unbedingt viel teurer sein als herkömmliche Mode. Shoppen im Internet ist auch in jeden Fall eine super Entspannungsmöglichkeit. Wer jedoch lieber mit den Freunden zusammen einkaufen geht, sollte lieber das Shoppen in der Stadt bevorzugen. Hauptsache, es geht einem gut.

Buchlesung – Shoppen aus der Sicht der Frau

Auf jeden Fall ist es also ratsam, wenn man sich ab und zu zwischendurch eine Auszeit nimmt. So kann man nach einer kleinen Pause wieder mit neuer Energie starten und einige Situationen wesentlich entspannter angehen.

Auch der Vater sollte sich hin und wieder eine Ruhephase gönnen, denn auch wenn sich wohl in der Regel die Frau die meiste Zeit um das Kind kümmern wird, so sind gerade die Väter öfter einer Doppelbelastung ausgesetzt.

Es ist einfach wichtig, dass sich jeder selbst im Auge behält und sich zur richtigen Zeit eine Pause gönnt. So kann man dann auch wesentlich entspannter die schönen Momente mit den kleinen genießen. Du hast auch noch eine tolle Idee, um aus dem Alltagsstress zu entfliehen? Schreib einen Kommentar. Würde mich sehr freuen.

Lachyoga als Mittel gegen den Stress

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Monkeybusiness Images
Mitte-Links: ©panthermedia.net Wavebreakmedia ltd

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Vergiss dich nicht! | Entspannen, shoppen und freie Zeit genießen
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*