Wichtige und richtige Impfungen beim Baby und Kind

Bei dem Wort Impfung denkt man sofort an die ganzen Diskussionen, ob Impfungen wirklich notwendig sind oder nicht.

Die ständige Impfkommission, die STIKO, spricht Impfempfehlungen aus und diese werden von den meisten Kinderärzten dann auch vertreten.

Es gibt aber von den Impfgegnern auch viele Argumente gegen den offiziellen Impfplan.

Die Meinungen der beiden Seiten sind jeweils mit Zahlen und Studien belegt, sodass es einem sehr schwerfällt, sich als Eltern auch wirklich zu entscheiden.

Impfen ja oder Nein

Meiner Meinung nach empfiehlt es sich zumindest die Grundimmunisierung für Deutschland machen zu lassen.

Die meisten Kindertagesstätten verlangen auch gewisse Impfungen, wenn du dein Kind dort unterbringen möchtest.

Denn wenn erst mal ein Kind erkrankt ist, so stecken sich die anderen doch sehr schnell an. Durch Impfungen wird das vermieden, beziehungsweise der Erreger soweit abgeschwächt, dass der Krankheitszustand nicht zu heftig wird.

ABER es besteht in Deutschland keine Impfpflicht, somit bist du nicht verpflichtet Auskunft darüber zu geben, ob dein Kind geimpft ist oder nicht. Demnach können die Kitas auch nicht verlangen, dass dein Kind geimpft ist. Leider tun es trotzdem einige und halten sich somit nicht an geltendes Recht.

Mir haben diese Impfungen nicht geschadet und deshalb würde ich mein Baby wenigstens die Grundimmunisierung zu gute kommen lassen.

Ich hätte viel zu viel Angst, dass es sonst an einer Kinderkrankheit zu Grunde gehen könnte.

Ansonsten stehe ich selbst Impfungen auch eher kritisch gegenüber, aber ich möchte euch nicht beeinflussen.

Ob man dann weiter Impfungen machen lassen möchte, hängt ganz von der persönlichen Meinung ab. Im Internet gibt es genug Informationen.

Ich kann allen Eltern nur raten sich eingehen mit dem Thema Impfungen zu beschäftigen. Es gibt Vor- und Nachteile und welche nun für euch überwiegen, dass müsst ihr selber feststellen. Ihr solltet die Entscheidung treffen, mit der es euch gut geht und nicht nach der Meinung anderen gehen.

Im Folgenden könnt ihr euch die empfohlenen und wichtigsten Kinderimpfungen durchlesen. Es gibt auch die Möglichkeit Tetanus einzeln impfen zu lassen, falls nur diese Impfung für euch in Frage kommt.

Die Sechsfachimpfung

Die Sechsfachimpfung beinhaltet die Impfungen Tetanus, Diphtherie, Poliomyelitis, Hepatitis B, Hib und Keuchhusten.

Nach der STIKO solltest du deinem Baby im dritten bis vierten Lebensmonat die erste Sechsfachimpfung spritzen lassen.

Einen Monat später kommt dann die zweite Injektion. Die dritte Injektion nach zwei Monaten nochmal und die vierte ein Jahr später. Tetanus und Diphterie müssen im fünften bis sechsten Lebensjahr nochmals aufgefrischt werden.

Die Fünffachimpfung

Die Fünffachimpfung stellt die Alternative zur Sechsfachimpfung dar. Das Impfserum Hepatitis-B ist in dieser Impfung nicht enthalten.

Masern, Mumps und Röteln

Wenn dein Baby 11 bis 14 Monate jung ist, solltest du es gegen Masern, Mumps und Röteln impfen lassen.

Mit der zweiten Impfung erhält dein Baby den vollständigen Impfschutz.

Diese sollte auch erst ein Jahr nach der ersten Impfung durchgeführt werden.

Wann sollte keine Impfung durchgeführt werden?

Wenn dein Baby kränkelt, auch wenn es nur ein Schnupfen ist, wird es in der Regel nicht geimpft. Die Impfung wird dann verschoben.

Du brauchst dir aber keine Sorgen wegen den empfohlenen Zeitabständen machen, denn das ist nicht so schlimm. Die Wirkung des Impfserums wird dadurch nicht nachlassen, nur den vollständigen Impfschutz wird dein Baby dann etwas später erreichen.

Dieser Artikel stellt keine Rechts- oder Gesundheitsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen.

Viele Grüße
euer Simon

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Fabrice Michaudeau
Oben-Links: ©panthermedia.net Thomas Lammeyer
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Reinhold Föger
Unten-Links: ©panthermedia.net Sven Hoppe
Unten-Rechts: ©panthermedia.net Brigitte Meckle

Wichtige und richtige Impfungen beim Baby und Kind
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1001 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*