Wickeltasche → Worauf achten?

Wickeln Unterwegs Wickeln Unterwegs
Wickeln Unterwegs

Wickeln Unterwegs

Das Thema „Wickeltasche“ wird im Internet sehr kontrovers diskutiert. Es gibt eingeschworene Anhänger der Wickeltasche und andere Eltern lehnen diese dagegen aus Überzeugung ab.

Sie sind der Ansicht, dass jede etwas geräumigere Tasche auch den Zweck einer Wickeltasche erfüllt und nach der Wickelzeit besser weiterverwendet werden kann.

Eine Wickelunterlage kann noch separat dazu erworben werden. Wer pragmatisch veranlagt ist, wird sicherlich zustimmen. Ein neues Baby zu bekommen, bedeutet immerhin eine Menge Anschaffungen. Da ist es legitim, an der Wickeltasche zu sparen. Was brauchen Eltern unterwegs eigentlich überhaupt? Wer noch neu ist im Baby-Thema, kann sich kaum vorstellen, was da auf ihn zukommt. Die Zeiten, in denen man mit Schlüssel, Geldbeutel und Handy das Haus verlassen konnte, sind vorbei. Sobald ein winziges Baby dabei ist, fühlt sich jeder Spaziergang in den Park mindestens wie ein Wochenendtrip an – zumindest was das Gepäck betrifft.

Was ist in meiner Wickeltasche ?

Da wären mitzunehmen: Windeln, Feuchttücher, Po Creme, Ersatzkleidung, Spucktücher, ein Sonnenhut, ggf. ein Fläschchen, später Trinkflasche, Snack und Spielsachen. Das sollte Grund genug sein, über die Anschaffung eines neuen Gepäckstückes nachzudenken. Endlich darf „Mama“ mal guten Gewissens eine Tasche kaufen. Schließlich ist sie für den Nachwuchs!

Wickeltaschen-Basics

Wer sich für die Wickeltasche entschieden hat, steckt nun im Dilemma. Mit einem von Schlafmangel und Stillhormonen umnebelten Verstand, ist die Auswahl auch wirklich kein Kinderspiel.

Am besten fängt die potentielle Taschenträgerin (oder natürlich auch der Träger, der ggf. etwas rationaler an die Aufgabe herangeht) bei sich selbst an. Ist der eigene Stil eher sportlich oder elegant?

Einige Hersteller bieten mittlerweile Clips an, mittels derer die Tasche direkt am Kinderwagen oder Buggy befestigt werden kann. Das sind halt praktische Fragen, die sich Eltern stellen müssen. Der nächste Punkt ist die Form der Tasche. Auf dem Markt sind Messenger Bags, Hobos, Rucksäcke, Taschen mit und ohne Schultergurt, etc. Es gibt Modelle mit Reißverschluss oder Klettverschluss. Sehr praktisch sind Magnetverschlüsse, da sie sehr leise in der Handhabung sind und einen schlafenden Säugling nicht wecken. Alle Wickeltaschen haben diverse Innen- und Außentaschen.

WHATS IN MY WICKELTASCHE

Manche verfügen über isolierte Fächer, die eine Milchflasche oder einen Becher mit Brei warm halten. Gepolsterte Wickelunterlagen sind entweder bereits integriert, oder im Kaufumfang enthalten. Man kann sich also tatsächlich komplett frei auswählen, was man eigentlich haben möchte.

Sportlich oder stylisch?

Nach all diesen grundlegenden Entscheidungen, kommt natürlich noch das Äußere der Tasche an die Reihe. Jetzt wird es spannend! Sollte die Tasche eher bunt gemustert oder einfarbig sein?

Material und Verarbeitung können, je nach Preisklasse, ebenfalls sehr unterschiedlich ausfallen. Leder sieht auch bei einer Wickeltasche sehr edel aus, wohingegen Stoffe mit und ohne Kunststoffbeschichtung einen sportlichen Look bieten.

Vielen Eltern ist Pflegeleichtigkeit wichtig. Nicht selten läuft eine Flasche aus oder man findet eine zermatschte Banane am Boden der Tasche. Da erleichtert es das Elternleben erheblich, wenn die Tasche mal eben abgewischt, oder in die Waschmaschine gesteckt werden kann. Die letzte, aber mitunter entscheidende Frage, ist wohl der Preis. Beginnend beim Drogeriediscounter, über spezielle Wickeltaschenmarken, bis zu noblen Designern ist alles vertreten. Wer nach ausführlicher Recherche eine Entscheidung gefällt hat, wird mit seinem neuen Baby im und seiner neuen Wickeltasche am Arm sehr glücklich werden. Oder eben nur mit seinem Baby im Arm.

Unsere Wickeltasche + Inhalt

[sws_green_box box_size=“640″] Kleiner Tipp: Große Drogerieketten wie zum Beispiel Rossmann, DM und IHR Platz bieten oftmals sehr günstige Wickeltaschen an. Zudem sind diese nicht selten mit Probeinhalten der eigenen Hausmarke gefüllt. [/sws_green_box]

Artikelbild Oben: ©panthermedia.net tom sch

Wickeltasche → Worauf achten?
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*