Wieviel Kindergeld bekommt man?

Wie viel Kindergeld bekommt man?

Wie bei allen neuen Dingen im Leben sollte man sich auch über den Bezug vom Kindergeld immer schon bereits im Vorfeld informieren, wie die eigenen, individuellen Bedingungen und Voraussetzungen aussehen.

Damit vermeidet man, dass man sich mit Überraschungen auseinandersetzen muss, die einem nicht immer unbedingt gefallen werden.

Gerade bei jungen Familien, die sich in der freudigen Erwartung des ersten Kindes befinden, stellt sich oftmals die Frage, wie viel Kindergeld bekommt man?

Welt mit Informationen

Wir leben ja mittlerweile Gott sei Dank in einer Welt, in der wir uns eine Menge Informationen innerhalb von kürzester Zeit besorgen können.

Mit Hilfe vom Internet können wir uns so gut informieren, wie noch nie in der Menschheitsgeschichte.

Das Problem bei dieser Informationsflut ist aber auch, dass eine Menge Fehlinformationen verbreitet werden oder dass wichtige Aspekte nicht mit aufgeführt werden.

Auch ich selber weise bei meinen Artikeln immer darauf hin, dass diese kein Anrecht auf Vollständigkeit besitzen, da gerade die Themen Kindergeld, Kinderzuschlag und Elterngeld so umfangreich sind, dass man oftmals nicht alle Situationen mit erfassen kann.

Die Berechnung beim Elterngeld ist beispielsweise so individuell, wie es die Eltern selber sind. Da spielen schon eine Menge Faktoren eine Rolle. Bei dem Kindergeld ist es ähnlich, aber nicht ganz so schlimm.

Wie viel Kindergeld bekommt man?

Wieviel Kindergeld?

Die Höhe des Kindergeldes richtet sich grundsätzlich immer nach der Anzahl der Kinder, sowie das Jahr des Bezuges.

Aber Achtung! Es gibt auch Sonderformen bei dem Bezug vom Kindergeld, die durchaus gravierende Änderungen verursachen können.

Beispielsweise werden bei Kindergeldabzweigungen die Überweisungsbeträge für alle Beteiligten verändert! Nur mal so am Rand! Im Zweifel immer bei der Familienkasse anrufen!

Zurück zu der Frage: Wieviel Kindergeld bekommt man?

Hatte man beispielsweise im Jahr 1975 lediglich ein Kind im Leistungsbezug, erhielt man umgerechnet etwas über 25 € jeden Monat. Ab dem 1.1.1992 bis zum 31.12.1995 wurden immer noch umgerechnet gerade einmal nur etwas über 35 € für das erste Kind ausgezahlt.

Die große Kindergeldreform, bezogen auf die Höhe der Auszahlung, kam dann 1996, wo das Kindergeld schon fast sprunghaft auf über 100 € für das erste Kind im Monat angestiegen war. Da wurde auch die aktuelle Staffelung eingeführt, dass die ersten beiden Kinder das gleiche Kindergeld erhalten und erst ab dem dritten und vierten Kind eine Erhöhung stattfindet.

Aktuelle Kindergeldhöhe 2011 und 2012

Kindergeldhöhe 2012

Eingangs hatte ich ja bereits schon erwähnt, dass man bei der Frage wie viel Kindergeld bekommt man, auch das Jahr des Bezuges mit berücksichtigen muss.

Seit dem 1.1.2010 erhält man für das erste und zweite Kind je 184 €, für das dritte Kind 190 € und ab dem vierten Kind werden 215 € jeden Monat gewährt.

Diese Kindergeldhöhe hat sich im laufenden Jahr 2011 nicht verändert und wird voraussichtlich auch für das kommende Kindergeld 2012 so beibehalten.

Dafür wurde in der Vergangenheit einfach schon zu oft das Kindergeld, in einem zu kurzen Zeitraum erhöht. Was ich mir eventuell noch vorstellen könnte ist, dass es vielleicht wieder eine einmalige jährliche Sonderzahlung in Höhe von 100 € geben wird. Doch ob es wirklich zum Kindergeldbonus 2012 kommen wird, ist angesichts der leeren öffentlichen Kassen wohl eher fragwürdig.

Kindergeldauszahlungstermine

Kindergeldauszahlungstermine

Beantragt man das Kindergeld für sein erstes Kind, ist das ganze Prozedere und der Ablauf an sich ja noch neu. Was man bei der Auszahlung von Kindergeld wissen sollte ist, dass es keine festen Termine im Monat dafür gibt.

Vielmehr werden die Kindergeldauszahlungstermine dynamisch festgesetzt und mithilfe der Kindergeldnummer abgewickelt. Schaut man auf seinen Leistungsbescheid vom Kindergeld, wird man oben rechts oder oben links seine Kindergeldnummer finden.

Davon die letzte Ziffer, die sogenannte Endziffer, ist für die Auszahlung vom Kindergeld von höchster Wichtigkeit. Nach dieser in Ziffer richten sich deine Auszahlungstermine. Die aktuellen Kindergeldauszahlungstermine 2012 sind ebenfalls hier bei Litia.de einsehbar.

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Du hast noch eine Frage oder Anregung? Schreib doch einen Kommentar. Antwort ist wie immer garantiert.

Alles Liebe!
Euer Simon

Bildquellen:
Artikelbild: ©panthermedia.net Nasir Khan
Oben-Links: ©panthermedia.net Kheng Ho Toh
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Erwin Wodicka
Mitte-Links: ©panthermedia.net windu
Unten-Rechts:©panthermedia.net JCB Prod

Wieviel Kindergeld bekommt man?
Artikel bewerten

Über Simon Schröder (1001 Artikel)
<a href="https://plus.google.com/111295419607355970628?rel=author"> Simon Schröder</a> ist ein begeisterter Blogger und freut sich über jeden Kommentar. Fragen zum aktuellen Kindergeld, Elterngeld oder auch dem Kinderzuschlag beantwortet er gerne. Dabei ist es ihm aber auch wichtig zu betonen, dass eine rechtskräftige Aussage nur von den Behörden selber kommen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*