Wo Kind und Kuh sich gute Nacht sagen – Familienurlaub in Österreich

Ich liebe Österreich | © panthermedia.net /edwardsamuel Ich liebe Österreich | © panthermedia.net /edwardsamuel

In ganz Deutschland fangen in wenigen Tagen nach und nach die Sommerferien an. Die Schule ist nun für sechs Wochen vergessen und die sonnige Zeit des Jahres beginnt. Bei den meisten Familien steht dann auch der lang ersehnte Familienurlaub an. Alle verreisen zusammen und genießen die freie Zeit, entspannen sich und haben einfach unglaublich viel Spaß. Doch wo soll es hingehen? Es muss ein Urlaubsort sein, bei dem für jeden etwas dabei ist.

Familienurlaub in Österreich

Hallstatt in Österreich am See | © panthermedia.net /pajche

Hallstatt in Österreich am See | © panthermedia.net /pajche

Möchte man als Familie zusammen Urlaub machen und dafür nicht fliegen oder weit fahren müssen, bietet sich Österreich als facettenreiches Reiseziel an. Um den Urlaub dort genießen zu können, muss man nicht weit fahren. Außerdem bietet es viele Möglichkeiten für Klein und Groß um sich zu beschäftigen und Spaß zu haben und viele Sehenswürdigkeiten und Angebote, die man nicht verpassen sollte. Was Österreich zum idealen Ziel für Familien macht und was man keinesfalls verpassen darf, haben wir hier für euch zusammengetragen, damit ihr nichts verpasst.

Warum Österreich ?

Familie auf einer Kuhweide | © panthermedia.net /luiscarceller

Familie auf einer Kuhweide | © panthermedia.net /luiscarceller

Österreich gehört mit Abstand zu einem der beliebtesten Urlaubs- und Reiseziele der Deutschen. Als direktes Nachbarland von Deutschland ist es nicht weit weg und trotzdem bietet es unglaublich viele Unterschiede in seiner Umgebung und seinen Möglichkeiten. Trotz der Nähe und der Tatsache, das hier ebenfalls Deutsch die Amtssprache ist, kann man es nicht mit Deutschland vergleichen.

Vor allem die besondere Mentalität der Österreicher macht den Aufenthalt dort so besonders. Ihre außergewöhnliche Lockerheit und ihre zuvorkommende Lebensart, verbunden mit einer gewissen Selbstironie, macht sie zu fabelhaften Gastgebern und angenehmen, freundlichen Menschen. Man fühlt sich in ihrer Nähe direkt angenommen und fast schon ein bisschen wie Zuhause. Zusätzlich machen die Umgebung und die Natur Österreich zu einem Land, dass man gerne bereist und das immer wieder neues und interessantes bereit hält. Die Berge, die Almen und auch die vielen schönen Seen machen es zu einem perfekten Urlaubsort für Familien und Kinder.

Attraktionen und Tipps

Verbringt man ein paar Tage oder auch ein, zwei Wochen mit der Familie in Österreich gibt es einige Orte und Attraktionen zu sehen und besuchen, die man auf keinen Fall versäumen sollte. Ganz oben auf der To-do-Liste steht ganz klar das Wandern. Wer in diesem wunderschönen Land nicht einen Tag damit verbringt zu wandern, verpasst ein unglaubliches Erlebnis. Mit Wanderschuhen, der Kamera und einem Rucksack mit Proviant, kann man zu den verschiedensten Orten laufen und dabei die wunderschöne Umgebung auf sich wirken lassen.

Das Ziel muss aber nicht immer nur das Ende eines Wanderweges sein. Der Spaß kommt ganz sicher nicht zu kurz, wenn man zu einer Alm wandert. Auf dem Weg dorthin begegnet man nicht selten ein paar Kühen mitten auf dem Wanderweg; am Ende warten sogar oft die schönsten Spielplätze für die Kinder und ein leckerer Kaffee für Mama und Papa.

Ebenfalls sehr empfehlenswert und eigentlich ein absolutes Muss, ist der Besuch des Wahrzeichens Österreichs; dem Großglockner. Der höchste Berg des Landes, ist das Zentrum des größten Österreichischen Nationalparks und liegt im Herzen Europas. Mit Auto, Motorrad oder Bus, kann man ganz einfach dieses majestätische Naturgebilde erklimmen und den Ausblick aus unglaublichen Höhen genießen.

Will man jedoch etwas Ruhe walten lassen und den Tag ganz einfach nur genießen, kann man genauso gut ein bisschen durch die verschiedensten kleinen Städte schlendern, ein leckeren Kaffee, ein Stück Kuchen oder einen schönen Eisbecher genießen oder ein bisschen Zeit mit der Familie am Wasser verbringen. Hier kann man sich in den meisten Fällen auch Tret- oder Ruderboote ausleihen und gemeinsam auf und im Wasser Spaß haben.

Fazit zum Familienurlaub in Österreich

Familie genießt Ausblick von einem Berg | © panthermedia.net /Goodluz

Familie genießt Ausblick von einem Berg | © panthermedia.net /Goodluz

Fasst man alle hier vorgestellten Beispiele zusammen, die aufzeigen, was man in Österreich nicht verpassen sollte, hat man immer noch nur einen Bruchteil der vielen aufregenden und sehenswürdigen Attraktionen aufgelistet, die dieses wunderschöne Land Familien mit Kindern im Urlaub bietet. Empfehlenswert ist eine Reise nach Österreich auf jeden Fall, weil gerade bei so vielen großartigen Möglichkeiten, für jeden etwas dabei ist. Um diese anderen Attraktionen noch kennenzulernen heißt es also: Koffer packen, ab ins Auto und los geht’s zu unserem Familienurlaub in Österreich.

Wo Kind und Kuh sich gute Nacht sagen – Familienurlaub in Österreich
5 (100%) 2 votes

Über Simon Schröder (278 Artikel)
Wir vom Litia-Team berichten regelmäßig über Themen rund um Finanzen & Familie. Haben Sie Anregungen oder Ideen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback! Mich finden Sie auf <a href="https://plus.google.com/+SimonSchröder/" rel="author" />Google+</a>.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*