Wohnung mit Kindern finden – Tipps und Ideen

Wohnungssuche wird zum Kampf Wohnungssuche wird zum Kampf
Wohnungssuche wird zum Kampf

Wohnungssuche wird zum Kampf

Eine schöne Wohnung zu haben ist den meisten Menschen sehr wichtig. Zu Recht, denn die Wohnung ist mehr als nur ein Dach über dem Kopf.

Eine schöne, gemütliche Wohnung ist unser Platz zum Wohlfühlen, zum Entspannen und hier verbringt man die meiste Zeit mit der Familie.

Viele Eltern haben oftmals die Erfahrung machen müssen, dass es nicht leicht ist, mit Kindern eine Wohnung zu finden. Gut, wenn man hier die richtigen Tipps und Tricks bei der der Wohnungssuche kennt.

 Nicht jede Immobilie kommt infrage, wenn man Kinder hat. Dabei ist nicht unbedingt entscheidend, ob die Wohnung mitten in der Stadt oder am Waldrang liegt. Was diese Frage angeht, muss jede Familie ihre individuellen Prioritäten setzen.

Tipps zur Wohnungssuche von Daniel Hildebrandt

Passende Immobilien finden



Wer in der Stadt arbeitet, dort Kita und Schule hat und gerne durch die Fußgängerzonen bummelt, wird mit einer Wohnung auf dem Dorf vermutlich nicht glücklich werden.

Auch mitten in der Stadt kann man dafür sorgen, dass die Kinder spielen und sich bewegen können. Schwieriger ist es oftmals, einen Vermieter zu überzeugen, seinen Wohneigentum an eine Familie zu vermieten.

Leider müssen Eltern hier oft die Erfahrung machen, dass nicht jeder Vermieter kinderlieb ist. Um hier nicht unnötig Zeit zu verschwenden, empfiehlt es sich, dies im Voraus zu klären. Kein Vermieter muss an eine Familie mit Kindern vermieten, wenn er dies nicht möchte.

Familien haben es nicht leicht

Familien haben es nicht leicht

Auch wenn dies meist nicht der offizielle Grund für eine Absage ist, befürchten viele Vermieter Schäden an ihrem Eigentum oder Lärmbelästigung für die Nachbarn durch die Kinder. So mancher Vermieter zeigt sich hier unverbesserlich.

Wer schon beim Anruf erwähnt, dass Kinder vorhanden sind, spart sich die Besichtigung einer Wohnung, die der Vermieter dann doch aus grundsätzlichen Gründen nicht an Eltern mit Nachwuchs vermieten würde.

Hat der Vermieter nichts gegen Kinder, sollte man den Anhang mit zur Besichtigung nehmen. Zum einen sollte die Wohnung auch den Kindern gefallen. Zum anderen aber können Eltern und Nachwuchs hier unter Beweis stellen, dass Kinder eine Bereicherung und kein Ärgernis sind. Günstig ist es auch oftmals, selbst eine Anzeige in Sachen Wohnungssuche aufzugeben. Auch hier sollte es heißen: „Familie mit Kindern sucht“. So werden sich nur Vermieter melden, die auch tatsächlich an Familien vermieten.



„Studieren – eine Gebrauchsanweisung“: Folge 03 – Auf Wohnungssuche

Wichtige Fragen bei der Wohnungsbesichtigung



Damit eine Immobilie auch einer Familie gerecht werden kann, muss sie verschiedenen Anforderungen genügen.

Am besten gehen alle Familienmitglieder mit zur Besichtigung. So können die Fragen eines jeden einzelnen geklärt werden, bevor der Mietvertrag unterschrieben wird.

Auf Folgendes sollten Familien mit Kindern achten:

Ist die Wohnung groß genug, auch wenn die Kinder älter werden? Jüngere Kinder können sich oftmals problemlos noch ein Zimmer teilen – ab einem gewissen Alter bereitet dies in der Regel aber Schwierigkeiten und schränkt die Kinder in ihrer Freiheit ein. Wäre auch noch genug Platz da, wenn noch ein Kind kommen sollte? Nicht immer ist die Frage nach der Familienplanung zu einem bestimmten Zeitpunkt definitiv zu beantworten. Liegen Schulen und Kindergarten so in der Nähe, dass das morgendliche Absetzen nicht zu einer stundenlangen Tour durch die Stadt ausartet? Welche Mieterstruktur herrscht vor?

Emser auf Wohnungssuche in Hamburg

Pauschalurteile sind immer schwierig – aber wenn im Haus in erster Linie ältere Menschen wohnen oder solche, die in der Nachtschicht arbeiten, kann es manchmal zu unschönen Situationen wegen Kinderlärm kommen. Mit einer Familie umzuziehen bedeutet Stress. Zudem ist es nicht leicht, eine neue Wohnung zu finden. Ideal ist es deswegen abzuklären, dass der Vermieter Eigenbedarf oder Verkaufsabsichten für die nächste Zeit ausschließen kann. Wenn all diese Fragen geklärt sind, fällt es leichter, ein passendes Objekt zu finden, in dem sich alle Wohl fühlen und niemand sich einschränken muss.

Artikelbild Oben: ©panthermedia.net Harald Richter
Artikelbild Mitte: ©panthermedia.net Andres Rodriguez

Wohnung mit Kindern finden – Tipps und Ideen
Artikel bewerten

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*