Connect
To Top

Familienurlaub in Dänemark – die besten Ferienorte

Urlaub in Dänemark ist beliebter denn je: Immer mehr Familien, Freunde oder Paare machen sich auf den Weg in den Norden, um dort vom stressigen Alltag abzuschalten und frische Seeluft zu schnuppern. Der Tourismus in Dänemark wird vor allem durch zahlreiche Ferienhäuser geprägt, die von simplen Wohnapartments bis hin zu luxuriösen Villen mit Sauna und Whirlpool reichen. So ist nahezu für jeden Urlauber und jeden Geldbeutel etwas Passendes dabei.

Die unzähligen Ferienhäuser in Skandinavien sind nicht ohne Grund so begehrt: Man ist nicht auf feste Zeiten und Regeln angewiesen, hat viel Zeit und Raum für sich und kann sein Tagesprogramm ganz individuell planen. Dadurch wird ein Urlaub ermöglicht, der zu den eigenen Ansprüchen der Urlauber passt und genau auf sie abgestimmt ist.

Da vor allem Familien mit kleineren Kindern von diesen Vorzügen profitieren, haben sich in den letzten Jahre immer mehr dänische Orte zu kinderfreundlichen Urlaubszielen entwickelt. Spielplätze, überwachte Badestrände und Abenteuerparks sind nur Auszüge eines vielfältigen Programmangebots, das Kinderaugen strahlen und Eltern unbedenklich den Urlaub genießen lässt. Wir stellen euch im Folgenden unsere drei Favoriten-Orte vor, die euren Familienurlaub in Dänemark mit Sicherheit unvergesslich machen.

Blavand – Familienparadies an Dänemarks Nordseeküste

Blavand – das heißt übersetzt Blaues Meer – trägt seinen Namen nicht ohne Grund: Besonders in den Sommermonaten können sich hier Jung und Alt an blau schimmerndem Wasser erfreuen. Der kleine Ferienort liegt am westlichsten Punkt Dänemarks und begeistert mit endlos langen weißen Sandstränden und weiträumigen Dünenlandschaften. Während die meisten Ferienhäuser in unmittelbarer Nähe zum Meer liegen, befindet sich die gemütlich-lebendige Ortsmitte etwas weiter im Landesinneren. Dort findet man mehrere Restaurants, zwei Supermärkte und einige kleine Geschäfte zum Stöbern.

Blavand zeichnet sich durch besonders hohe Kinderfreundlichkeit aus: Die an den Stränden wehende Blaue Fahne signalisiert einwandfreie Badewasser- und Strandqualität und die Rettungsschwimmertürme sorgen für die nötige Sicherheit. Vor allem der Hvidbjerg Strand ist bei Familien beliebt, denn er bietet flache Bereiche für Kinder und befindet sich in nächster Nähe zum Leuchtturm Blavandshuk Fyr. Dieser Aussichtspunkt gilt als Wahrzeichen des kleinen Städtchens und offeriert einen einzigartigen Blick über Land und Meer. Außerdem lohnt sich ein Besuch des Bunkermuseums Tirpitz oder des Maultierbunkers Muldyr Bunkerne. Der großflächige Blavand Zoo, das Naturschutzgebiet Kallesmærsk Hede und das nah gelegene Legoland sorgen zudem mit Sicherheit dafür, dass es keinem Kind langweilig wird!

Die Auswahl der Ferienhäuser in Blavand könnte größer nicht sein, denn vom traditionellen Ferienhaus mit Reetdach bis hin zum Luxusapartment mit Schwimmbad ist alles dabei. Wer mit atemberaubendem Meerblick aufmachen möchte, kommt genauso auf seine Kosten wie jemand, der die Abgeschiedenheit kleiner Wälder bevorzugt. Durch die vielschichtige Natur Blavands gibt es Tausende von Möglichkeiten, seinen Urlaub zu verbringen – und man kann täglich ein neues Naturereignis entdecken.

Marielyst – Ostseeurlaub auf seine schönste Art

Leuchtturm in Dänemark | © panthermedia.net /Heiko Eschrich

Leuchtturm in Dänemark | © panthermedia.net /Heiko Eschrich

Langjährige Fans des kleinen Urlaubsortes Marielyst bezeichnen das Reiseziel als „schönste Perle an der Ostsee“. Und Fans hat Marielyst viele: Obwohl zur ständigen Einwohnerschaft nur gute 700 Personen zählen, halten sich dort im Sommer bis zu 50.000 Personen auf – ein Wert, der für sich spricht. 2013 wurde Marielyst mit seinen 15 Kilometern pulverweicher Küstenlinie sogar zu Dänemarks bestem Strand ernannt.

Der Ferienort liegt auf der dänischen Insel Lolland-Falster, die seit jeher für ihre hohe Gastfreundschaft geschätzt wird und so einiges zu bieten hat. So kommen beispielsweise im Aquapark Lalandia sowohl Groß als auch Klein auf ihre Kosten, denn hier gibt es rasante Wasserrutschen, Whirlpools zum Relaxen und ebenso altersgerechte Kinderbecken. Ideal für Familien ist auch das Mittelaltercenter der Insel, in dem man hautnah erleben kann, wie die Menschen früher gelebt haben. Für die meisten ist das Highlight auf Lolland-Falster allerdings der Knuthenborg Safaripark mit über 1.000 wilden Tieren und einem neueröffneten Dinosaurier-Wald. Abenteuer inklusive!

Neben den für Dänemark typischen Ferienhäusern gibt es in Marielyst auch eine beträchtliche Anzahl an Campingplätzen, Hütten sowie Hotels. Bereits seit über 100 Jahren steht der familienfreundliche Tourismus hier an oberster Stelle – ein Urlaubsort mit langjähriger Erfahrung also.

Skagen – wo Nord- und Ostsee aufeinandertreffen

Spaziergang am Strand | © panthermedia.net /Frank Pflügler

Spaziergang am Strand | © panthermedia.net /Frank Pflügler

Skagen ist die nördlichste Hafenstadt Dänemarks und bildet den Schnittpunkt zwischen Nord- und Ostsee. An der Landspitze Grenen kann man das Aufeinandertreffen der Wellen beobachten und mit etwas Glück sogar verschiedene Schattierungen des Wassers erkennen. Dieses Naturschauspiel begeistert seit jeher Maler, Dichter und viele andere Künstler – in Skagen soll nämlich ein besonderes, helles Licht fallen.

Die Küstenstadt punktet mit den meisten Sonnenstunden in Dänemark und eignet sich auch aufgrund ihrer kilometerlangen weißen Sandstrände optimal für einen Badeurlaub. Doch auch außerhalb der Strandregionen gibt es in Skagen einige Attraktionen: Im Zentrum findet man exklusive und gemütliche Geschäfte, die ganzjährig zum ausgiebigen Bummeln einladen. Neben zahlreichen Museen und Künstlergalerien lohnt sich ein Ausflug zu den Wanderdünen bei Rubjerg Knude und Raabjerg Mile. Hier können die Kinder toben und die Erwachsenen gleichzeitig die beeindruckende, wechselhafte Natur bestaunen. Außerdem befindet sich ganz in der Nähe von Skagen das Nordsee-Oceanarium – als größtes Meerwasser-Aquarium ist das ein absolutes Muss für jede Altersgruppe!

Insgesamt ist Skagen ein idealer Urlaubsort für Familien, die einerseits gerne den Komfort einer Stadt genießen wollen und andererseits das weite Meer lieben. Und die Vorstellung, morgens mit dem Rauschen der Ostsee aufzuwachen und sich abends am glühenden Sonnenuntergang auf der Nordsee-Seite zu ergötzen, bringt bereits im Voraus Urlaubsstimmung.

Familienurlaub in Dänemark – die besten Ferienorte
Artikel bewerten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Eltern

Recht & Ordnung

Alle Artikel und Kommentare stellen keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen.

Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Bitte übersenden Sie keine Kindergeldnummern oder ähnliches. Dies ist keine Webseite einer Behörde.

Bei gekennzeichnete Links, die mit diesem Zeichen * markiert wurden, handelt es sich um Partnerlinks / Werbung.

Archive

Impressum | Datenschutzerklärung | Haftung für Inhalte | Copyright © 2018 Litia.de | SIMON&friends - Simon Schröder

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück