Connect
To Top

Gesunde Ernährung für Kindern

Kinder gesund ernähren | Gesunde Süßigkeiten | Fazit zur gesunden Ernährung
Gerade in der Familie ist es besonders wichtig, dass man sich gesund ernährt. Unsere Kinder nehmen uns als Vorbild und eifern uns in vielen Dingen nach.

Dabei spielt es für sie in der Regel keine Rolle, ob das Vorgelebte richtig und gesund ist, oder eher ungesund und verbesserungswürdig.

Das ideale Beispiel dafür ist oftmals auch das Rauchen. 😉

Wenn einer der Eltern raucht und man gleichzeitig aber seinem Kind versucht zu erklären, dass dies ungesund ist, wirkt das doch äußerst unglaubwürdig. Zumindest ging es mir als Kind so. Dem einen oder anderen Leser dürfte es da wohl ähnlich gehen. Daher ist es auch so wichtig, dass wir als Eltern verstärkt darauf achten, was wir unseren Kindern vorleben. Eine äußerst wichtige Rolle in der Erziehung und Entwicklung des Kindes spielt auch die gesunde Ernährung.

Kinder gesund ernähren

Kinder gesund ernähren

Auch wenn sich solche Lieferdienste wie lieferando.de wirklich bemühen, neben Pommesbuden und Pizzamachern, gesunde Spezialitäten anzubieten, kann es das eigene Kochen natürlich nicht ersetzen.

Ab und zu sich etwas liefern zu lassen oder selbst außer Haus essen zu gehen, ist aber eine feine Sache und da spricht auch nichts dagegen. Für das alltägliche Leben jedoch sollte man auf die gesunde Ernährung achten, gerade auch wenn Kinder mit in der Familie leben.

Dabei kann man die Essgewohnheiten von seinem Nachwuchs gerade in der Anfangsphase gut steuern. Man sollte also versuchen, von Anfang an konsequent zu kochen und selbst auch so zu leben und zu essen. Was immer gut ist und die Begeisterung bei den Kindern für die gesunde Ernährung erheblich steigern dürfte, ist das aktive Mitkochen.

Jetzt ist es natürlich nicht besonders empfehlenswert, dass man seinem vierjährigen Kleinkind ein Messer in die Hand drückt. Das habe ich damit auch nicht gemeint. 🙂 Man kann aber zusammen das Gemüse waschen, das Kochbuch lesen und das Essen lecker anrichten. Bezieht man seine Kinder so mit in das Kochen ein, werden diese auch das Obst und Gemüse gerne essen. Immerhin haben sie ja auch selber die Mahlzeit zubereitet.

Gesunde Süßigkeiten

Gesunde Süßigkeiten

Süßigkeiten verputzt jeder gerne. Ob man nun Kind oder Erwachsener ist, spielt dabei keine Rolle. Es gibt Tage, da könnte man eine ganze Tafel Schokolade verdrücken.

Das ist zwar sicherlich nicht besonders gesund, doch wenn es die Ausnahme bleibt, sehe ich da kein Problem drin.

Auch der eigene Nachwuchs kann durchaus Süßigkeiten bekommen, doch es kommt auf die Menge und die Art der Sache an. Optimal ist es auch, wenn man versucht gesunde und ungesunde Süßigkeiten miteinander zu verbinden.

Wie so oft im Leben ist das Ungesunde wohl mit am Leckersten. Daher empfiehlt es sich auch, dass man seinem Kind vielleicht erst einen Obstteller zubereitet, und wenn der auf vergessen wurde, kann es sich etwas anderes, Ungesundes aussuchen.

Gesunde Ernährung auch für Eltern

Als Elternteil sich selbst konsequent gesund zu ernähren und gleichzeitig auf seine Kinder zu achten ist sicherlich nicht einfach.

Doch wenn man seinem Nachwuchs ein langes und glückliches Leben ermöglichen möchte, ist von Anfang an unbedingt auf die gesunde Ernährung zu achten.

Zusätzlich sollte man schauen, dass man sich regelmäßig und viel bewegt. Ideal sind auch Familienausflüge. Da haben alle etwas davon und eine Menge Spaß ist garantiert.

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Besitzt Du auch eine tolle Idee, wie man sich gesund ernähren kann bzw. wie man seine Kinder bei den Süßigkeiten ein bisschen austrickst? Ich würde mich über deinen Kommentar sehr freuen.

Alles Liebe
euer Simon

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net Krzysztof Slusarczyk
Oben-Links: ©panthermedia.net Serhiy Kobyakov
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Liubov Shirokova
Unten-Links: ©panthermedia.net kurhan

Gesunde Ernährung für Kindern
Artikel bewerten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Dein Baby

Recht & Ordnung

Alle Artikel und Kommentare stellen keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen.

Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Bitte übersenden Sie keine Kindergeldnummern oder ähnliches. Dies ist keine Webseite einer Behörde.

Bei gekennzeichnete Links, die mit diesem Zeichen * markiert wurden, handelt es sich um Partnerlinks / Werbung.

Archive

Impressum | Datenschutzerklärung | Haftung für Inhalte | Copyright © 2018 Litia.de | SIMON&friends - Simon Schröder

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück