Connect
To Top

Gute Kinderserien im TV und auf Netflix (2-10 Jahre)

Von neuen Kinderserien kann man halten was man will. Viele trauern den alten Serien aus den 90igern oder noch älteren nach und meinen dass die neuen Serien nur „Volksverdummung“sein. Aber es gibt aber auch durchaus gute aktuelle Serien, die man den Kinder ohne Sorge gucken lassen kann.

Es wird langsam aber sicher Herbst und somit kühler und regnerisch. Jetzt können die Kinder immer weniger draußen spielen. Wenn sie gerade keine Lust sich mit ihrem Spielzeug zu beschäftigen oder schon alle Brettspiele durch gespielt haben, kommt oft die Frage ob sie ein wenig Fernsehen dürfen. Viele Eltern kennen nicht die Serien die zurzeit beliebt und aktuell sind. Aber einfach so das Kind vor den Fernseher setzen, ohne zu wissen was da läuft? Das wollen die wenigsten. Mit guten Serien die auch dem Alter entsprechen, kann man den Nachwuchs ohne schlechtes gewissen fernsehen lassen. Recht beliebt ist für sofortiges Abrufen einer bestimmten Serie die Platform Netflix. Hier gibt es auch eine recht breitgefächerte Auswahl an Kinderserien. Von ca. 2 Jahren bis ins Erwachsene Alter und da gibt es dann ebenfalls ein breites Pensum an verschiedenen Serien. Falls sie das aber nicht zur Verfügung haben, geht auch ein normaler Fernsehanschluss. Wir haben ein paar Vorschläge gemacht was zur Zeit bei den Kindern beliebt ist.

Kinder vom Alter vom ca. 2 bis 6 Jahren

Der Klassiker „Unser Sandmännchen“ ist noch immer recht beliebt bei den Kleinen. Es läuft immer noch wie immer um 18:50 Uhr auf KIKA. Mittlerweile gibt es ihn aber auch auf Netflix. Hier werden seine beliebtesten Geschichten zu einer Art – Bestoff zusammengestellt. Der Sandmann ist perfekt für die Fernsehanfänger.
Peppa Wutz ist ein ziemlich beliebte Kleinkinderserie. Nicht ohne Grund gibt es ein „Peppa Pig“ Land im Heide Resort. Das 4-jährige Schweinemädchen „Peppa Wutz“ wohnt mit ihrem kleinen Bruder Schorsch und ihre Eltern Mama und Papa Wutz, in einem kleinen Haus auf einem Hügel. Sie erlebt ganz normal Situationen die jedes Kind kennt, wie zum Beispiel ein Flohmarkt im Kindergarten oder Urlaub am Strand. Gerade durch reduzierte Grafik und die nur fünf Minuten langen Episoden ist diese Serie perfekt für kleinere Kinder. Auf Netflix gibt es fünf Staffeln, jeweils vier kurze Episoden sind zu einer langen zusammengefasst. Läuft aber auch auf KIKA.

Ebenfalls auf Netflix und auf KIKA gibt es “Mascha und der Bär”. Die bekannte russische Serie beinhaltet das Zusammenleben von einem Bären und der kleinen quirligen Mascha. Der Bär übernimmt in diesem Fall die Rolle des Erziehungsberechtigten und versucht das von Mascha erzeugte Chaos möglichst klein zuhalten. Generell hat die Serie immer nur sieben Minuten pro Folge. Auf Netflix wiederum werden jeweils drei Episoden zusammengefasst.
Die durchaus beliebte Serie “PAW Patrol” handelt von sechs Hunden und ihrem Trainer die regelmäßig Mission in ihrem Wohnort durchführen.Vom Katze vom Baum retten bis hin zu einem fest steckenden Zug retten ist alles dabei.Verfügbar ist es auf Netflix, aber auch auf Sendern wie Nickelodeon oder Super RTL.
Die Maus begeistert nun schon seit 1971 Kinder und ist somit schon ein alter Hase im Fernsehgeschäft. Hier gibt es nicht nur Lach- sondern auch Sachgeschichten. Unterbrochen wird der informativen Teil immer durch kleine witzige Clips mit der Maus und ihren Freunden. Zu finden ist die Wissensendung in der ARD-Mediathek, auf WDR und auf Netflix.
Die britische Stop-Motion-SerieShaun das Schaf” ist nicht nur bei den Kleinen sehr beliebt. Durch die durchaus witzigen und kuriosen Szenen, gewinnt Shaun und seine Schafherde auch so mache Lacher der Erwachsenen. Die Serie thematisiert eine Schafherde die mit diversen anderen Tieren und einem etwas dusseligen Bauern auf einem Bauernhof leben. Hier wird ihr „normales“ Schafleben durch witzige Zwischenfälle die sie auf ihre Art und Weise regeln, durchaus aktionreicher. Drei Staffeln sind derzeit auf Netflix verfügbar, die Episoden sind etwa 7 Minuten lang und sind als Doppelfolgen zusammengefasst. Es läuft auch auf KIKA, im Ersten und im Rahmen der Sendung mit der Maus als Einspieler.
Laura Stern ist ein wunderschöne Kinderserie, in der es um die Freundschaft zwischen einem Mädchen und einem Stern geht. Laura und ihre Freunde erleben viele kleine Abenteuer in denen ihr ihr Stern bei schwierigen Situationen zur Seite steht. Die ganzen Folgen gibt es abrufbereit auf Netflix.
Dreamworks Spirit – wild und frei ist die Folgeserie zu dem Kinohit Spirit – Der wilde Mustang. Das Mädchen Lucky rettet in der Serie den wilden Mustang Spirit vor der Gefangenschaft und versteckt ihn bis die Luft rein ist. Aus dieser Rettungsaktion entwickelt sich eine Freundschaft zwischen den Beiden und sie erleben gemeinsam tolle Abenteurer. Aktuell läuft sie auf Super RTL oder auch bei Netflix.

Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg sind unübertroffene Klassiker. Beide begeistern schon seit Ewigkeiten Klein und Groß, durch ihre Offene und Herzliche, aber auch Tollpatschige Art. Wer die kleine Hexe auf ihrem fliegenden Besen und den sprechenden Elefanten mit seiner Zoo-Kumpanen nicht kennt, hat was verpasst. Beides gibt es bei Netflix und WDR-Mediathek.
Schon seit längerem ist der schwedische Bucherfolg „Pettersson und Findus“ zu einer Serie verfilmt worden. Es geht um einen kauzigen alten Mann, der mit seinem vorlauten Kater zusammen wohnt. Gemeinsam trotzen sie allen Problemen die das Leben so mit sich bringt. Auf Netflix gibt es 26 Episoden.

Kids von 6 bis ca.10 Jahren

DreamWorks Dragons oder auch bekannt unter „Die Reiter von Berk“ oder „Die Wächter von Berk“,handelt von der Geschichte eines Jungens namens Hicks der auf der mythischen Insel „Berk“ lebt. Auch auf der Insel leben Drachen, manchmal mehr und manchmal weniger friedlich zusammen mit den Wikingern. Die Serie baut auf dem Kinoerfolg „Drachenzähmen leicht gemacht“ auf und schließt die Lücke bis zur Filmfortsetzung. Die Actionreiche Serie hat insgesamt acht Staffeln. Die neuste Aufmachung heißt „Auf zu neuen Ufern“ und wurde von Netflix produziert. Die Altersfreigabe ist ab 6 Jahre, man sollte aber beachten das das eine recht komplexe Geschichte ist und die Kleinen vielleicht nicht immer mitkommen. Auf Super RTL gibt es das aber auch.

Die Kinderserie „Miraculous – Geschichten von Ladybug und Cat Noir“ ist eher was für die Mädchen. Aber auch Jungen finden die Serie ganz unterhaltsam. Hauptsächlich geht es um die Hauptperson Marinette die gemeinsam mit ihren Eltern über einer kleinen Bäckerei in Paris wohnt. Aber Marienette ist nicht wie die anderen. Denn sie hat ein Zweitleben als Superheldin. Gemeinsam mit ihren Partner Cat Noir rettet sie Paris. Sie weis aber nicht, dass hinter der Maske von Cat Noir ihr Schwarm Adrian steckt. Er wiederum weis nicht, dass hinter seinem Schwarm Ladybug Marienette steckt. Auf Netflix zur verfügung steht die erste Staffel mit 26 Episoden. Die neusten Episoden laufen im Disney Channel.
Mit einer komplexen Story und die unheimliche, aber auch coole Unterwelt mit den bösen Trollen lockt „Trolljäger: Geschichten aus Arcadia“. Im Mittelpunkt steht der 15 jährige Jim der ein magisches Amulett findet und darauf hin Besuch von zwei Trollen bekommt. Die zwei Besucher erzähle ihm, dass er auserwählt ist die verborgene Stadt der Trolle zu retten. Zusammen mit seinem besten Freund Tobi mach er sich auf den Weg zu diese geheimnisvolle Stadt. Die Serie ist ab 6 Jahren freigegeben. Durch die teilweise sehr verworrenen Erzählstränge kann es sein, dass jüngere Kinder nicht mehr mitkommen. Es gibt 3 Staffeln und zwei Spin-offs auf Netflix. Alternative läuft es auch auf Super RTL.

Die Familienserie „Tiere bis unters Dach“ spielt rund um das Leben von Greta (von Staffel 1-3) und Nelly (Staffel 3-7). Beide helfen in ihrer neuen Zuhause – dem kleinen Dörfchen Waldauhilflosen Tieren, wo nicht wenige von bei ihnen einziehen. Sehen kann man die Folgen in der ARD-Mediathek und auf den Seiten des Kindernetzes des SWR und in der KIKA-Mediathek.
Die Infotainment-Sendung für besonders wissbegierige Kinder ist Quarks. Hier wird kindgerecht alles rund um die Themen Umwelt, Gesundheit, Technik und Gesellschaft erklärt. In gute Länge von 30 Minuten ist das informative Unterhaltung für die ganze Familie. Laufe tut es im WDR und im Ersten. Aktuelle Folgen von Quarks sind außerdem in der WDR-Mediathek.
Auf Super RTL läuft die Serie „Die Nektons – Abenteurer der Tiefe“. In dieser Serie geht es um den 12 jährigen Anteus Nekton, der mit seiner Familie von Meeresbiologen in einem hochmodernen U-Boot lebt. Sie untersuchen von dort aus den Ozean und ihre noch unbekannten Bewohner. Es gibt bis jetzt 2 Staffeln. Weitere werden aber noch produziert.

Mit bisher 11 Staffeln, einem Pilotfilm, mehreren Minifilmen und etlichen LEGO Bausets ist die Serie „LEGO Ninjago – Meister des Spinjitzu“ ziemlich populär. Besonders beliebt ist sie bei Jungen, unter anderem auch durch das LEGO – Design. Die Serie handelt von Vier Ninja – Lehrlingen die das sonst friedliche Land Ninjago vor dem bösen Lord Gamadon und vielen weiteren Bösewichten beschützen. Auf Netflix gibt es 8 Staffeln und den Film. Regulär laufen die Episoden aber auch auf Super RTL.

Fazit

Es gibt durch aus ein große Auswahl an guten Serien für Kinder von 2 bis ca. 10 Jahren im Fernsehen und auf Netflix. Es werden auch sämtliche Genre abgegrast. Zum Beispiel Aktion, Sciencefiction, Superhelden oder Wissen. Vielleicht sind die Serien nicht mehr liebevoll mit Hand gezeichnet, aber trotzdem sollte man ihnen eine Chance geben. Jede Generation hat ihre eigenen Serien und Favoriten.

Gute Kinderserien im TV und auf Netflix (2-10 Jahre)
Artikel bewerten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Kind

Recht & Ordnung

Alle Artikel und Kommentare stellen keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen.

Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Bitte übersenden Sie keine Kindergeldnummern oder ähnliches. Dies ist keine Webseite einer Behörde.

Bei gekennzeichnete Links, die mit diesem Zeichen * markiert wurden, handelt es sich um Partnerlinks / Werbung.

Archive

Impressum | Datenschutzerklärung | Haftung für Inhalte | Copyright © 2018 Litia.de | SIMON&friends - Simon Schröder

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück