Connect
To Top

Richtige Tagesmutter finden

Die Bundesregierung hat uns zwar vor einiger Zeit schon versprochen, dass es bald für jedes Kind einen Kitaplatz geben wird, allerdings müssen wir uns bis dahin noch selbst um die Unterbringung unserer Kleinen kümmern.

Tagesmütter können durchaus eine Alternative sein, aber nicht immer dürfen wir uns auf deren Aussagen verlassen. In einem der letzten Beiträge hier auf Litia.de wurde bereits ausführlich darüber berichtet, dass jemand, der als Tagesmutter tätig sein möchte, auch eine entsprechende Ausbildung absolvieren sollte.

Was können wir aber als Eltern tun, damit wir auch die geeignete Betreuung für unsere Kinder finden? Sind wir auf die Beteuerungen der Frauen angewiesen oder können wir erwarten, dass diese uns zudem auch Dokumente vorlegen? Nicht nur diese Fragen sollen einmal ein wenig beleuchtet werden. Grund genug, einen kleinen Beitrag darüber zu schreiben.

Eine gute Tagesmutter

Tagesmutter im Internet suchen

Tagesmutter im Internet suchen

Es gibt einige Möglichkeiten, wie wir als Eltern eine gute Tagesmutter für die Kinderbetreuung finden können. Den bekanntestens Anbieter im Internet hab ich euch direkt einmal mit verlinkt, da der kostenlos ist.

Doch es gibt noch mehr Möglichkeiten. In ländlichen Gegenden geschieht dies häufig durch Empfehlungen von Nachbarn oder Bekannten. Auch das örtliche Jugendamt wird helfen, wenn es um die Suche nach einer guten Tagesbetreuung für die Kleinen geht.

Zunächst sollten wir uns aber auch überlegen, in welchem Zeitumfang unser Nachwuchs betreut werden soll. Das ist wichtig, wenn zum Beispiel das Mittagessen während dieser Zeit eingenommen wird und auch die Frage nach der nötigen Mittagsruhe spielt dann eine Rolle. Gewiss geben ebenfalls eigene Sympathien den Ausschlag, wenn es um eine Entscheidung geht. Sehr wichtig ist die Zahl der Kinder, die zusammen betreut werden und davon hängt dann auch die Größe der Räumlichkeiten ab.

Auch die Frage nach der Zusammensetzung (nach Geschlecht oder Alter) der Gruppe kann für einige Eltern von Belang sein. Es sollte auf jeden Fall ausreichend Platz vorhanden sein, damit sich die Kleinen auch schon mal zurückziehen können. Es ist zwar nicht zwingend erforderlich, aber ein Garten, in dem die Kleinen toben können, wäre mit Sicherheit auch nicht schlecht. Zumindest sollte ein Spielplatz in der Nähe sein und auch die Möglichkeit für Spaziergänge ist für die gesunde Entwicklung der Kinder von Bedeutung.

Schönes Video zur Tagesmutter:

Rahmenbedingungen sollten stimmen

Das Kind entscheidet!

Das Kind entscheidet!

Selbst wenn wir als Eltern glauben, dass wir den geeigneten Platz für unseren Nachwuchs gefunden haben, spielen unsere Kinder noch die Hauptrolle. Erst wenn diese die fremde Dame ebenfalls akzeptiert, sind wir auf dem richtigen Weg.

Sicher sollten wir uns vor dem endgültigen Entschluss auch intensiv mit der Betreuerin unterhalten. Gut ist dann ebenfalls, wenn sie uns Referenzen nennen und Ausbildungszeugnisse vorlegen kann. Sie wird uns bei dem Gespräch zudem erklären, wie sie sich den Tagesablauf vorstellt und uns fragen, worauf wir bei der Erziehung einen besonderen Wert legen.

Kinder nur zu verwahren und dabei lediglich die Zeit abzusitzen, das macht bestimmt keine gute Tagesmutter aus. Sie sollte sich um alle Zöglinge kümmern und für jedes Kind da sein, wenn es mal traurig ist. Aus diesem Grund ist es bestimmt ein großer Vorteil, wenn die Gruppe nicht zu groß ist.

Sehr wichtig ist auch die Frage nach den gemeinsamen Mahlzeiten. Beim Erstgespräch werden wir schon bald merken, ob die Tagesmutter Wert auf gesunde Ernährung legt und auch bereit ist, in den meisten Fällen frische Mahlzeiten zuzubereiten, oder eben nicht. Gute Tagesmütter bieten Eltern und Kindern mit Sicherheit auch an, dass sie sich den Tagesablauf einmal vor Ort anschauen können. So gewinnen wir schon mal einen ersten Eindruck, wie die Praxis aussieht. Dabei haben wir mitunter auch die Gelegenheit, dass wir mit anderen Eltern über die Betreuung sprechen können.

Im Internet suchen

Tagesmutter kinderleicht finden

Tagesmutter kinderleicht finden

Im Internet finden wir einige Websites, die uns bei unserer Suche nach einer guten Tagesmutter unterstützen können. Hier sehen wir ebenfalls, wie die Dienstleister von anderen bewertet wurden oder ob es in unserer Nähe überhaupt ein Angebot gibt.

Auf den meisten Seiten müssen wir uns vor der Suchanfrage zunächst einmal anmelden. Haben wir unsere Adresse und die Mailadresse eingegeben, dann können wir direkt unsere Anfrage stellen.

Aber egal, ob mit der Hilfe des Internets oder auf eigene Faust – Haben wir die geeignete Tagesmutter gefunden, dann gilt auch, dass formelle Dinge geregelt werden müssen. Ein Betreuungsvertrag kann Sicherheit für beide Seiten bedeuten. Hier wird dann auch dokumentiert sein, dass die Kinder in einem ausreichenden Umfang versichert sind. Das ist besonders dann wichtig, wenn es zu einem Unfall kommt, der durch die Unachtsamkeit unserer Kinder hervorgerufen wird. Auch darüber holen wir uns am besten im Internet alle notwendigen Informationen. Falls noch Fragen dazu bestehen sollten, bitte ich dich um einen kurzen Kommentar.

Interessanter Bericht:

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen. Diese Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Dieser Artikel stellt nur meine eigene Meinung dar!

Alles Liebe
euer Simon

Bildquellen
Artikelbild: ©panthermedia.net CandyBox Images
Oben-Links: ©panthermedia.net Monkeybusiness Images
Mitte-Rechts: ©panthermedia.net Janina Dierks
Unten-Links: ©panthermedia.net Verena Böhm-Filieri

Richtige Tagesmutter finden
Artikel bewerten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

More in Dein Baby

Recht & Ordnung

Alle Artikel und Kommentare stellen keine Rechtsberatung dar. Ich kann keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben übernehmen.

Schilderungen sind reine Erfahrungswerte und beruhen auf meinen persönlichen Erlebnissen und Einschätzungen. Bitte übersenden Sie keine Kindergeldnummern oder ähnliches. Dies ist keine Webseite einer Behörde.

Bei gekennzeichnete Links, die mit diesem Zeichen * markiert wurden, handelt es sich um Partnerlinks / Werbung.

Archive

Impressum | Datenschutzerklärung | Haftung für Inhalte | Copyright © 2018 Litia.de | SIMON&friends - Simon Schröder

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück